Direktversicherung UniRendite

Um das Leben im Alter zu genießen, reicht die gesetzliche Rentenversicherung in Zukunft nicht mehr aus. Eine Betriebliche Altersversorgung ist da ein wichtiger Baustein für mehr Rente im Ruhestand. Mit der Direktversicherung UniRendite finanzieren Sie ihre Zusatzrente aus Ihrem Bruttoeinkommen und profitieren dadurch von attraktiven Steuer- und Sozialversicherungsvorteilen in der Ansparphase. Die Direktversicherung UniRendite verbindet hohe Sicherheit mit der Chance auf hohe Renditen und maximalem Komfort.


Vorteile

  • kombiniert Sicherheit mit einer chancenreichen Fondsanlage
  • staatliche Förderung durch Steuer- und Sozialversicherungsvorteile
  • 100 % Beitragsgarantie bei Rentenübergang
  • Flexibler Rentenbeginn möglich
  • 100 % Beitragsgarantie bei Rentenbeginn
  • Sicher, rentabel und komfortabel

 

So funktioniert die Direktversicherung UniRendite

Die R+V-Direktversicherung UniRendite verbindet den Schutz durch das Sicherungsvermögen der R+V mit der Dynamik durch eine chancenorientierte Anlage. Zu jedem Zeitpunkt ist sichergestellt, dass die zugesagte Garantieleistung zum Rentenbeginn zur Verfügung steht. Gleichzeitig können Investitionen in freie Fonds die Rendite erhöhen. Das Ziel: So viel Sicherheit wie erforderlich und so viel Ertragschancen wie möglich.

Um das zu erreichen, kombiniert das Anlagekonzept der R+V-Direktversicherung UniRendite drei Komponenten, die dynamisch auf- bzw. abgebaut werden:

1. Das Sicherungsvermögen der R+V Lebensversicherung AG.
Es bildet die sichere Basis des Anlagekonzeptes. Damit wird immer eine feste Mindestverzinsung erwirtschaftet. Das ist wichtig, um auch in Niedrigzinsphasen die garantierten Leistungen sicherzustellen.

 

Die Anlagestruktur der R+V Lebensversicherung AG

RVL_Allokation.png

 

2. Der Wertsicherungsfonds UniGarant80 Dynamik
Der Fonds garantiert jeweils für einen Monat einen Mindestwert von 80 % des Anteilwertes vom letzten Bewertungstag des Vormonats. Der Wertsicherungsfonds ist zusammen mit dem Sicherungsvermögen der R+V Lebensversicherung AG zu jedem Zeitpunkt in der Lage, die garantierte Leistung sicherzustellen. Gleichzeitig trägt die hohe Aktienquote innerhalb des Fonds zu den Renditechancen bei.

 

3. Der freie Fonds UniNachhaltig Aktien Global
Dies ist neben dem Wertsicherungsfonds der zusätzliche „Rendite-Motor“. Vertragswerte, die nicht für die Sicherstellung des Garantiekapitals benötigt werden, fließen in den freien Fonds UniNachhaltig Aktien Global. Der Fonds investiert weltweit in Aktien von Unternehmen, die eine ethische und verantwortungsvolle Unternehmensführung aufweisen und höchste Umwelt- und Sozialstandards einhalten. Dabei werden Unternehmen grundsätzlich ausgeschlossen, die etwa Kinderarbeit zulassen, Menschenrechte verletzen, Rüstungsgüter, Alkoholika oder Tabakwaren signifikant produzieren oder Glückspiele anbieten.

 

100 % Beitragsgarantie bei Rentenübergang
Die Direktversicherung UniRendite der R+V garantiert: zum vertraglichen Rentenbeginn (Ende der Aufschubzeit) steht mindestens die Garantieleistung zur Bildung einer Rente zur Verfügung. Die Garantieleistung wird als 100% der Beitragssumme vorgegeben.

 

Darum ist eine betriebliche Altersvorsorge so wichtig

Weil die gesetzliche Rente für viele im Alter nicht reichen wird, kommt der betrieblichen Altersversorgung (bAV) eine immer größere Bedeutung zu. Sie unterstützt Arbeitnehmer dabei, ihre Versorgungslücke zu schließen und gibt Arbeitgebern ein stabiles Argument um qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden.

Arbeitnehmer vereinbaren einfach mit ihrem Arbeitgeber, dass ein Teil ihrer laufenden Bezüge, Sonderzahlungen oder vermögenswirksamen Leistungen in Beiträge zur betrieblichen Altersversorgung (bAV) umgewandelt werden und in die Direktversicherung UniRendite fließen. Bei einer Entgeltumwandlung sparen i. d. R. Arbeitnehmer und Arbeitgeber Sozialabgaben. Ab 2019 sind die Arbeitgeber bei einer neuen Direktversicherung verpflichtet, ihre ersparten Sozialabgaben an ihre Arbeitnehmer weiterzugeben und in ihre bAV einzuzahlen. Das können pauschal 15 % Zuschuss sein. Dadurch wird die Betriebsrente noch attraktiver. Unverfallbare Anwartschaften (insbesondere aus Entgeltumwandlung) sind grundsätzlich auch bei Insolvenz des Arbeitgebers oder bei Bezug von Arbeitslosengeld II geschützt.

R+V- Direktversicherung UniRendite erfüllt alle arbeitsrechtlichen Anforderungen an eine betriebliche Altersversorgung im Rahmen einer Beitragszusage mit Mindestleistung (§ 1 Abs. 2 Nr. 2 BetrAVG).

Vorteile für den Arbeitnehmer

Arbeitnehmer haben mit einer betrieblichen Altersversorgung eine wirksame Möglichkeit, über die gesetzliche Rente hinaus vorzusorgen.

  • Zusätzliche garantierte Rente
  • Schließen von Versorgungslücken, auch z.B. bei Elternzeit
  • Versorgung der Hinterbliebenen im Todesfall
  • staatliche Förderungen nutzen, von Steuer- und Sozialversicherungsvorteilen profitieren

Vorteile für den Arbeitgeber

Mit dem Angebot einer R+V-Direktversicherung UniRendite entspricht das Unternehmen dem Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung. Außerdem ist eine betriebliche Altersvorsorge ist ein gutes Argument, um qualifizierte Mitarbeiter zu finden und langfristig an das Unternehmen zu binden.

  • Stärkung der Attraktivität Ihres Unternehmens im Wettbewerbsvergleich
  • Bindung und Motivation qualifizierter Mitarbeiter
  • Mitarbeiter nehmen die bAV als attraktive Zusatzleistung wahr
  • Erfüllung des gesetzlichen Anspruchs der Mitarbeiter auf Entgeltumwandlung

 

Service-Hotline zu Vertrag + Leistung - 0800 533-1167*

Für Auskünfte, Beratung, Fragen zu bestehenden Lebens- und Rentenversicherungsverträgen hat R+V für ihre Kunden eine Service-Hotline eingerichtet. Das Service-Telefon ist montags bis freitags von 08:00 bis 18:00 Uhr für Sie besetzt.

* Kostenfrei aus allen deutschen Fest- und Mobilfunknetzen.