Hundeversicherung

Das Beste für Ihre Besten. Bereits ab 7,59 EUR im Monat*

Beitrag berechnen
  • Freie Tierarztwahl
  • umfangreiche Deckung inkl. Medikamente und Nachsorge
  • unbegrenzte Jahreshöchstleistung

*Eintrittsalter des Hundes < 6 Jahre, 3 Jahre Vertragslaufzeit (-10%)

 

R+V-Operationskostenversicherung für Hunde

Wenn Ihr Hund aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls operiert werden muss, kann das schnell sehr teuer werden. Die günstige R+V-Operationskostenversicherung für Hunde bietet Ihnen eine clevere Absicherung von Hundeoperationskosten. Die R+V-Hundeversicherung bietet besten Schutz im Ernstfall und erstattet die Kosten rund um die OP je nach Tarifvariante unbegrenzt oder im vereinbarten Umfang.

thumbnail

Darum lohnt sich eine Operationskostenversicherung für Hunde.

Auch bei Hunden können Operationen teuer werden. Die Kosten für die Behandlung eines Kreuzbandrisses oder eines Tumors können leicht mehrere tausend Euro betragen. Darauf ist man als Hundebesitzer nicht immer vorbereitet. Damit Sie nicht auf andere Dinge verzichten müssen, um Ihrem Liebling die notwendige Operation möglich zu machen, gibt es die R+V-Operationskostenversicherung für Hunde. Sie schützt Sie vor unvorhersehbaren finanziellen Belastungen und sorgt so für die Gesundheit Ihres Hundes.

Die Vorteile im Überblick:

  • Wir übernehmen die in der Tierklinik entstehenden Kosten für
    • Operationen unter Narkose in einer Tierarztpraxis oder –klinik
    • mit der Operation im Zusammenhang stehende Diagnostik
    • unmittelbare Vorsorge
    • Medikamente
    • Nachsorge bis zu 1 Monat ab Operation

  • Wir leisten unabhängig von der Höhe des abgerechneten GOT-Satzes.
  • Wir übernehmen auch die Kosten bei Unfällen oder Erkrankungen im Urlaub
 
Versichert werden:
  • gesunde Hunde bis zum Alter von 10 Jahren
  • eindeutig gekennzeichnete Hunde mit Chip- oder Tätowierungsnummer

Darum lohnt sich eine Operationskostenversicherung für Hunde.

Auch bei Hunden können Operationen teuer werden. Die Kosten für die Behandlung eines Kreuzbandrisses oder eines Tumors können leicht mehrere tausend Euro betragen. Darauf ist man als Hundebesitzer nicht immer vorbereitet. Damit Sie nicht auf andere Dinge verzichten müssen, um Ihrem Liebling die notwendige Operation möglich zu machen, gibt es die R+V-Operationskostenversicherung für Hunde. Sie schützt Sie vor unvorhersehbaren finanziellen Belastungen und sorgt so für die Gesundheit Ihres Hundes.

Die Vorteile im Überblick:

  • Wir übernehmen die in einer Tierarztpraxis oder -klinik entstehenden Kosten für Operationen unter Narkose inkl. Medikamente, unmittelbare Diagnostik und Operationsvorsorge und Nachsorge bis zu 1 Monat ab der Operation.

  • Entschädigung unabhängig der Höhe des abgerechneten GOT-Satzes
  • Direkte Abrechnung mit dem Tierarzt/- klinik möglich

  • Freie Tierarzt-/ Klinikwahl

  • stabiler Beitrag im Hundealter

  • Schutz bei vorübergehenden Auslandsaufenthalten – Je nach Tarif sogar weltweit.

 
Versichert werden:
  • gesunde Hunde bis zum Alter von 10 Jahren

Die Leistungsvarianten im Vergleich.

Wir bieten Ihnen die Hundeversicherung in drei Leistungsvarianten an, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse – und die Ihres Hundes.

Beitrag berechnen
Basis
ab 7,59 EUR
monatlich
Topseller
Premium
ab 16,89 EUR
monatlich
Exzellent
ab 26,97 EUR
monatlich

Kostenübernahme unabhängig von der GOT

Frakturen

bis 1.000 EUR*
unbegrenzt
unbegrenzt

Orthopädische Operationen

bis 1.000 EUR*
unbegrenzt
unbegrenzt

Neurologische Operationen

bis 1.000 EUR*
unbegrenzt
unbegrenzt

Weichteilchirurgie

bis 1.000 EUR*
unbegrenzt
unbegrenzt

Kastration/Sterilisation

unbegrenzt
unbegrenzt

Reiseschutz (50% Erstattung, max. 2.000 EUR pro Jahr)

Biopsien/Punktionen

unbegrenzt

Operationen angeborener Fehlentwicklungen/ Fehlstellungen

unbegrenzt

Nachsorge

14 Tage
1 Monat
1 Monat

Höchstaufnahmealter

10 Jahre
10 Jahre
10 Jahre

Versicherungsbeginn bei einem Alter bis zu 5 Jahren

100% des Bruttorechnungsbetrages, max. 1.000 EUR
90% des Bruttorechnungsbetrages
100% des Bruttorechnungsbetrages

Versicherungsbeginn ab einem Alter von 6 Jahren

75% des Bruttorechnungsbetrages, max. 750 EUR
75% des Bruttorechnungsbetrages
75% des Bruttorechnungsbetrages

Versicherungsbeginn ab einem Alter von 8 Jahren

60% des Bruttorechnungsbetrages, max. 600 EUR
60% des Bruttorechnungsbetrages
60% des Bruttorechnungsbetrages

Höchstentschädigung pro Jahr

unbegrenzt
unbegrenzt
unbegrenzt

Geltungsbereich

Deutschland
Deutschland
Deutschland

bei vorüber­gehenden Auslandsaufenthalten

Europa
weltweit
weltweit

bei unfallbedingten Operationen

1 Woche
1 Woche
keine

bei Kastration/Sterilisation

6 Monate
6 Monate

bei Operationen angeborener Fehlentwicklungen/ Fehlstellungen**

1 Jahr

bei anderen Operationen

28 Tage
28 Tage
28 Tage

*Max. Entschädigungsleistung ist abhängig vom Alter des Hundes bei Versicherungsbeginn.  **Abweichend von §9 AVB OPKKT der VTV

 

Berechnen Sie Ihren individuellen Beitrag
  • Einfacher Online-Abschluss
  • SSL-Verschlüsselt
  • 14 Tage Widerrufsrecht

Unverhofft kommt oft: Kostenbeispiele.

Schnell ist es passiert: das Gartentor ist offen, der Hund entwischt auf die Straße und in dem Moment kommt ein Auto angefahren. Verkehrsunfälle sind beim Hund deutlich häufiger als man denkt und sie haben oft verheerende Folgen. Liegt infolge des Unfalls ein Knochenbruch vor, so wird in vielen Fällen eine Operation notwendig, die meistens Kosten im vierstelligen Bereich verursacht.

Auch Kreuzbandrisse sind keine Seltenheit. Der Hund rutscht beim Ballspielen auf nassem Gras aus und verletzt sich am Kreuzband. Die reinen Operationskosten betragen ca. 1.500 EUR. Hinzu kommen noch Vor-und Nachsorgekosten. Allein die diagnostischen Maßnahmen (MRT; CT) liegen bei ca. 600 EUR. Die Aufenthaltskosten in der Klinik betragen inklusive Nachsorge schnell 100-200 EUR. Bei Intensivpatienten kann sich dieser Rechnungsbetrag verdoppeln.

Wir entschädigen in der Haftungsvariante Exzellent beide Fälle unabhängig davon, welchen Satz der Gebührenordnung der Tierarzt berechnet, wie teuer die diagnostischen Maßnahmen waren und wir übernehmen die Nachsorge Ihres Hundes bis zu 1 Monat ab der Operation.

Hundeversicherung mit OP-Schutz: Die häufigsten Fragen.

Ja. Bei dreijähriger Vertragslaufzeit sparen Sie bis zu 10 %. Zusätzlich erhalten Sie einen Bündelrabatt von 5%, wenn Sie auch die Hundehalterhaftpflichtversicherung bei uns abschließen.

Wir versichern alle gesunden Hunde, egal ob Rasse- oder Mischlingshund.

Hunde können bis zu einem Alter von 10 Jahren in die Versicherung aufgenommen werden. Danach ist eine Aufnahme in die Versicherung nicht mehr möglich.

Es gibt keine Begrenzung der Entschädigungssumme pro Jahr. Auch wenn es notwendig ist, Ihren Hund mehrmals im selben Jahr operieren zu lassen, sind diese OP-Kosten durch die R+V-Hundeversicherung abgedeckt, sofern es sich hierbei um eine versicherte Leistung handelt. In der Basis-Variante ist die Höchstentschädigung auf bis zu 1.000 EUR je OP begrenzt.

Die OP-Versicherung übernimmt die in der Tierklinik oder Tierarztpraxis entstehenden Kosten für tierärztliche Leistungen, Medikamente und Nachsorge bis zu 1 Monat nach der Operation.

Die Entschädigung erfolgt unabhängig von der Höhe des abgerechneten GOT-Satzes. Auch wenn der Tierarzt nach dem zwei- oder dreifachen Satz der GOT abrechnet, entschädigen wir in voller Höhe. Im Tarif "Basis" wird bis zur vereinbarten Höchstentschädigungsleistung je OP erstattet.

Gerne können Sie die Tierarztpraxis oder -klinik Ihres Vertrauens wählen.

Der Beitrag der Hundeversicherung kann jährlich, halbjährlich, vierteljährlich oder monatlich gezahlt werden.

Bei unfallbedingten Operationen gilt in den Tarifen „Basis“ und „Premium“ eine Wartezeit von einer Woche ab dem beantragten Versicherungsbeginn. Im Tarif "Exzellent" fällt keine Wartezeit an. 

Die Operationskosten für Kastration beziehungsweise Sterilisation sind nur in den Tarifen „Premium“ und „Exzellent“ versichert. Hierfür gilt eine Wartezeit von 6 Monaten ab Versicherungsbeginn.

Die Operationskosten für angeborene Fehlentwicklungen beziehungsweise Fehlstellungen sind nur im Tarif "Exzellent" abgedeckt. Hierfür gilt eine Wartezeit von einem Jahr.

Bei allen anderen versicherten Operationen beträgt die Wartezeit in allen Tarifen 28 Tage. Sie beginnt mit dem beantragten Versicherungsbeginn. 

Die Mindestlaufzeit beträgt ein Jahr. Die Vertragslaufzeit kann wahlweise für die Dauer von bis zu drei Jahren abgeschlossen werden. Anschließend verlängert sich der Versicherungsvertrag von Jahr zu Jahr, sofern der Vertrag nicht gekündigt wird. Nach einer Vertragslaufzeit von 1 Jahr haben Sie ein tägliches Kündigungsrecht.

Bei der Hunde-OP-Versicherung haben Sie die Wahl zwischen drei verschiedene Tarifoptionen. Mit dem Basis, Premium oder dem Exzellent Tarif finden Sie genau das Leistungspaket, das zu Ihnen und Ihrem Hund am besten passt.

Sie können den Versicherungsvertrag nach einem Jahr Vertragslaufzeit täglich kündigen.

Sie können Ihren Schaden hier online melden. Sollte eine Zahlung an die Tierklinik erwünscht sein, laden Sie bitte neben Ihrer Rechnung auch die ausgefüllte, unterschriebene Abtretungserklärung hoch.

Je nach Kundenwunsch zahlen wir die Entschädigung an unseren Kunden oder an die Tierklinik.

Sie können Ihren Schaden hier online melden. Sollte eine Zahlung an die Tierklinik erwünscht sein, laden Sie bitte neben Ihrer Rechnung auch die ausgefüllte, unterschriebene Abtretungserklärung hoch.

  • Wählen Sie den passenden Tarif aus.
  • Geben Sie die benötigten Versicherungsdaten ein.
  • Schließen Sie Ihre Berechnung mit nur wenigen Klicks ab.

Operations­kosten­versicherung für Hunde Verbraucherinformation

Hier finden Sie die aktuellen Versicherungsbedingungen und Verbraucherinformationen.

Allgemeine Bedingungen für die Operationskostenversicherung von Hunden

Vertragsservice
  • 0800 533-1213

    Für Auskünfte, Beratung, Fragen zu bestehenden Versicherungsverträgen erreichen Sie uns Mo - Fr 07:30 - 20:00 Uhr sowie Sa 08:00 - 14:00 Uhr

Schadenservice
  • Sie können rund um die Uhr Ihren Schaden hier online melden.