Audi-A3-Sportback-S-line-30-TDI-Fahrberich-Test-Probefahrt-2.jpg
    Günstig, online & unkompliziert

    Audi A3 Versicherung

    • Top-Schutz
    • Dauerhaft günstig
    • 24h-Schaden-Hotline

    Audi A3: Der Athlet der Kompaktklasse

    Die dritte Generation des Audi A3 wurde 2012 vorgestellt und setzt die seit 1996 produzierte Reihe fort. Für 2019 wurde die vierte Generation des beliebten Allrounders aus Ingolstadt angekündigt. Audi produziert den A3 auf Basis der modularen Querbaukasten-Plattform von VW. Der Kompaktwagen ist als Dreitürer, Kombi (Sportback), Stufenheck-Limousine und Cabrio verfügbar. Allen gemeinsam ist die Fahrdynamik, die gute Verarbeitung und der Komfort.

    Die Ausstattungsoptionen enthalten unter anderem dynamisches Kurvenlicht, Abstandsregeltempomaten, Spurwechselassistenten und den Parkassistenten. Besonders bei jüngerem Publikum kommt der Audi A3 gut an, weil er durch sein sportliches Handling deutlich frischer wirkt als vergleichbare Modelle aus der Volkswagen-Familie. Den Audi A3 gibt es als Benziner mit 85 kW (116 PS), 110 kW (150 PS) oder 140 kW (190 PS) sowie als Diesel mit 85 kW (116 PS), 110 kW (150 PS) oder 135 kW (184 PS).
    Suchen Sie eine günstige Versicherung für Ihren Audi A3?

    Der Audi A3: Schärfster Konkurrent des VW Golf?

    Zwar stammt der Audi A3 aus derselben Herstellerfamilie wie der VW Golf, der Skoda Octavia oder der Seat Leon. Dennoch hat der Kompaktwagen mit den vier Ringen das Zeug dazu, dem Lieblingsauto der Deutschen, dem Golf, Konkurrenz zu machen. Gerade für die jüngere Zielgruppe ist der Ingolstädter durch seine dynamische Optik und das sportliche Fahrverhalten sehr attraktiv. Dies wirkt sich allerdings negativ auf die Unfallstatistiken und damit verbunden auf die Typklassen der Versicherung aus. Speziell in diesem Bereich lässt der Audi A3 im Wettstreit mit dem Bruder aus Wolfsburg Federn. So landeten die beliebten Basismodelle des A3 mit dem 1.0 TFSI (85 kW / 116 PS) und dem 1.4 TFSI (110 kW / 150 PS) für das Jahr 2018 in folgenden Typklassen:

    •     Haftpflicht: Typklasse 15
    •     Vollkasko: Typklasse 20 (+1 zum Vorjahr)
    •     Teilkasko: Typklasse 21 (+3 zum Vorjahr)
       

    Die vergleichbaren Modelle des VW Golf, der 1.0 TFSI (85 kW / 116 PS) und der 1.4 TFSI (110 kW / 150 PS) wurden für 2018 hingegen folgendermaßen eingruppiert:

    •     Haftpflicht: Typklasse 13
    •     Vollkasko: Typklasse 18
    •     Teilkasko: Typklasse 18

    Hier wird deutlich, dass die Sportlichkeit des Audi A3 in puncto Versicherungskosten durchaus ihren Preis hat. Im Vergleich zum Golf liegen die Typklassen für die Haftpflicht- und die Vollkaskoversicherung je zwei Punkte höher. Für die Teilkaskoversicherung sind es durch die deutliche Hochstufung um drei Punkte für 2018 sogar drei Punkte Differenz zum Golf. Gerade für junge Fahrer mit einer niedrigen SF-Klasse fallen diese Werte des Audi A3 bei den Unterhaltskosten stark ins Gewicht.

    Hellgrauer Audi RS5 Frontalansicht
    Berechnen, sparen, freuen!

    Audi günstig versichern

    Sie möchten Ihren Audi mit Top-Leistungen versichern und dabei Geld sparen? Berechnen Sie einfach mit nur wenigen Klicks Ihren Preis bei der R+V.

    ab 43 EUR
    im Jahr.

    Kfz-Versicherung ab 43 EUR im Jahr: Bei der Berechnung wird angenommen, dass der Versicherungsnehmer seit seinem 18. Lebensjahr im Besitz eines Führerscheins, eines auf ihn versicherten Autos ist und seitdem keinen Unfall hatte. Hier finden Sie die Berechnungsgrundlage (Stand: 25.05.2022).

    Beitrag berechnen
    Newsletterruv_Kfz_600x400

    Genießen Sie exklusive Vorteile

    R+V-Newsletter Mobilität

    • regelmäßige Infos zu aktuellen Mobilitäts-Themen
    • laufende Gewinnspiele mit attraktiven Preisen
    • kostenlose Checklisten zum Download
    • und vieles mehr