Private Kranken­versicherung

Privater Versicherungsschutz für hohe Ansprüche. Sie sind freiwillig gesetzlich oder bereits privat krankenversichert? Wenn Sie Ihren derzeitigen Krankenversicherungsschutz optimieren möchten, sollten Sie jetzt handeln. Das R+V-GesundheitsKonzept AGIL bietet Ihnen gute Alternativen.

Vorteile

  • Behandlung als Privatpatient mit umfassendem Versicherungsschutz
  • für jeden die passende Lösung: classic pro-, comfort- oder premium-Tarif zur Auswahl
  • Flexibilität durch umfassende Wechseloptionen
  • mit zusätzlichen Leistungen, wie z. B. Krankentagegeld, können die Tarife aus dem R+V-GesundheitsKonzept AGIL ergänzt werden

Ihre Gesundheit ist Ihr höchstes Gut. Den optimalen Versicherungsschutz zu finden, ist deshalb eine wichtige Entscheidung. Mit den Tarifen aus dem R+V-GesundheitsKonzept AGIL können Sie einen bedarfsgerechten Versicherungsschutz abschließen. So zahlen Sie nur den Schutz, den Sie wirklich wünschen.

Das R+V-GesundheitsKonzept AGIL bietet Ihnen:
  • bedarfsgerechten Versicherungsschutz - je nach Tarif
    Unsere Tarife AGIL classic pro, AGIL comfort und AGIL premium sind in den Leistungen gestaffelt. So entscheiden Sie selbst, wie viel Leistung Ihnen wichtig ist:
    • Komfort im Krankenhaus
    • Kostenbeteiligung an Zahnersatz, Sehhilfen, Arzneimitteln etc.
    • Leistungen für Heilpraktikerbehandlungen
    • Erstattung von Arzthonoraren über die Höchstsätze der Gebührenordnungen hinaus möglich
    • Vereinbarung von unterschiedlichen Selbstbehalten möglich: 0 EUR, 480 EUR, 960 EUR und 1.920 EUR
    • Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen werden ohne Anrechnung auf einen vereinbarten Selbstbehalt erstattet, wenn hierfür eine separate Rechnung ausgestellt wird
  • hohe Flexibilität durch Tarifwechsel
    Selbst bei schweren Krankheiten können Sie unter bestimmten Voraussetzungen ohne erneute Gesundheitsprüfung in einen höheren Tarif wechseln oder einen niedrigeren Selbstbehalt vereinbaren.
  • Beitragsrückerstattung
    Reichen Sie keine Arzt-Rechnung ein, erhalten Sie einen Teil Ihrer Beiträge zurückerstattet. In Anspruch genommene Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen hingegen haben keine Auswirkungen auf die Beitragsrückerstattung, wenn hierfür eine separate Rechnung ausgestellt wird.

Die private Pflegepflichtversicherung ist vom Gesetzgeber für privat Krankenversicherte vorgeschrieben, d. h., jeder muss eine solche Versicherung abschließen. Die Leistungen entsprechen denen der sozialen Pflegeversicherung und sind bei allen privaten Versicherern identisch.

Die Tarife aus dem R+V-GesundheitsKonzept AGIL im Überblick

In der folgenden Tabelle sind die wesentlichen Leistungen der Tarife aufgeführt:

Leistung in DeutschlandAGIL classic proAGIL comfortAGIL premium
Arzthonorare Erstattung bis zum Höchstsatz, d. h. 3,5-fachen Satz der Gebührenordnung für Ärzte /Zahnärzte (GOÄ/GOZ) Erstattung bis zum Höchstsatz,d. h. 3,5-fachen Satz der GOÄ/GOZ Erstattung auch über den Höchstsatz, d. h. 3,5-fachen Satz der GOÄ/GOZ hinaus
Ärztliche Leistungen 100 % bei Behandlung durch Primärarzt und Facharzt mit diagnosebezogener Überweisung; 75 % bei Behandlung durch Facharzt ohne Überweisung 100 % bei Behandlung durch Primärarzt und Facharzt mit diagnosebezogener Überweisung; 75 % bei Behandlung durch Facharzt ohne Überweisung 100 %, freie Arztwahl
Heilpraktiker 75 %, max. 750 EUR je Kalenderjahr 75 %, max. 750 EUR je Kalenderjahr 100 %
Arzneimittel 100 % 100 % 100 %
Heil- und Hilfsmittel 75 % 75 % 100 %
Sehhilfen 100 %, max. 300 EUR innerhalb von 3 Jahren (anzahlunabhängig) 100 %, max. 300 EUR innerhalb von 3 Jahren (anzahlunabhängig) 100 %, max. 900 EUR innerhalb von 3 Jahren (anzahlunabhängig)
Psychotherapie Ambulant: 75 %
Stationär: 100 %
Ambulant: 75 %
Stationär: 100 %
Ambulant: 100 %
Stationär: 100 %
Kurleistung Max. 600 EUR alle 3 Jahre Max. 600 EUR alle 3 Jahre Max. 1.800 EUR alle 3 Jahre
Zahnbehandlung 100 % 100 % 100 %
Zahnersatz 75 % 75 % 80 %
Kieferorthopädie 75 % (bis zum 21. Lebensjahr) 75 % (bis zum 21. Lebensjahr) 80 %
Stationäre Leistungen Mehrbettzimmer, diensthabender Arzt, Rooming-in Zweibettzimmer, Privatarzt, Rooming-in Einbettzimmer, Privatarzt, Rooming-in
Geltungsbereich Europa, außerhalb bis 6 Monate Europa, außerhalb bis 6 Monate Weltweit

Details können Sie den AVB entnehmen.

Selbstständige oder freiberuflich Tätige z. B. niedergelassene Ärzte, Architekten, Notare sowie Studenten und Beamte können sich privat krankenversichern - unabhängig von ihrem Einkommen.

Arbeitnehmer sind in der Regel zunächst in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert. Sie können erst dann in die private Krankenversicherung wechseln, wenn Ihr regelmäßiges Arbeitsentgelt die jeweils gültige Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) überschreitet. Die Versicherungspflicht endet mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem die JAEG überschritten wird. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die JAEG auch im Folgejahr überschritten wird.

Für Arbeitnehmer bedeutet das in diesem Jahr:
2016 liegt die JAEG bei 4.687,50 EUR pro Monat. Wenn Ihr Bruttogehalt 2016 mehr als 56.250 EUR beträgt, können Sie zum 01.01.2017 in die private Krankenversicherung wechseln. Natürlich nur, wenn Ihr Bruttogehalt auch 2017 oberhalb der dann geltenden JAEG liegen wird.

Übrigens: Auch Selbstständige, die in ein Arbeitnehmerverhältnis wechseln und ein Bruttogehalt oberhalb der JAEG beziehen, sind ab Beginn der Beschäftigung versicherungsfrei und können sich sofort privat krankenversichern. Das Gleiche gilt für Berufsanfänger mit entsprechend hohem Gehalt.

Um Ihren Gesundheitsschutz abzurunden, bieten wir Ihnen nützliche Ergänzungen:
  • Krankentagegeldversicherung
    Wenn Sie wegen Krankheit oder Unfall für längere Zeit arbeitsunfähig sind, sichert Sie das Krankentagegeld gegen Verdienstausfall ab.
  • Krankenhaustagegeldversicherung
    Mit dieser Ergänzung erhalten Sie für jeden Tag eines Krankenhausaufenthaltes einen fest vereinbarten Betrag. So können Sie Mehrkosten, wie z. B. für Babysitter, Haushaltshilfe, Telefon- und TV-Anschluss, ausgleichen.
  • Beitragsentlastung im Alter
    Sie können den Monatsbeitrag Ihrer privaten Krankenversicherung ab Alter 65 um einen fest vereinbarten Betrag reduzieren - für geringere Fixkosten und mehr Planungssicherheit.
  • Pflegetagegeldversicherungen
    Ergänzen Sie die Grundversorgung der gesetzlichen Pflegeversicherung mit dem R+V-PflegeFörderBahr und dem R+V-PflegeKonzept. So können Sie die tatsächlich entstehenden Kosten eines Pflegefalls absichern und sich und Ihre Familie vor hohen finanziellen Belastungen schützen.
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
    Auch als privat Versicherter sind Sie nicht immer umfassend gegen die Kosten akuter Erkrankungen im Ausland abgesichert. Kleine Behandlungen können relativ teuer werden. Zum Erhalt Ihres Anspruchs auf Beitragsrückerstattung bzw. auch zur Vermeidung möglicher Selbstbehalte ist eine zusätzliche Auslandsreise-Krankenversicherung empfehlenswert.

Sie haben Fragen zu medizinischen Behandlungsmethoden oder zur Gesundheitsförderung? Sie suchen Ärzte, Spezialisten oder Krankenhäuser in Ihrer Nähe? Wir helfen Ihnen gern.

Sie erreichen uns täglich von 07:00 Uhr bis 23:00 Uhr unter 0800 533-1125*.

Service-Hotline zum Vertrag - 0800 533-1121*

Für Auskünfte, Beratung, Fragen zu bestehenden Versicherungsverträgen hat R+V für ihre Kunden eine Service-Hotline eingerichtet. Das Service-Telefon ist montags bis freitags von 08:00 bis 18:00 Uhr für Sie besetzt.

Service-Hotline im Leistungsfall - 0800 533-1122*

Im Leistungsfall sind wir montags bis freitags von 08:00 bis 18:00 Uhr für Sie erreichbar.

Per E-Mail erreichen Sie uns rund um die Uhr unter gesundheit@ruv.de.

* Kostenfrei aus allen deutschen Fest- und Mobilfunknetzen.

Die R+V Krankenversicherung hat in verschiedenen Wirtschaftszeitschriften und bei Ratingagenturen hervorragend abgeschnitten. Hier eine kurze Zusammenstellung der Pressestimmen:

[ascore] Das Scoring

[ascore] Das Scoring

Februar 2016: Wie bereits im Vorjahr ist der Tarif Klinik premium laut [ascore] Das Scoring "ausgezeichnet".

Auch viele andere Tarife und Tarifkombinationen aus dem R+V-GesundheitsKonzept ELAN erhielten positive Top-Bewertungen. So erhält z. B. die Kombination aus den Tarifen Zahn premium und ZahnVorsorge die höchstmögliche Bewertung "herausragend".

KVpro.de

KVpro.de

November 2015: KVpro.de bewertet die Kombination aus Tarif Pflege premium und dem R+V-Pflege FörderBahr mit der Bestnote A+.

Grundlage für das Abschneiden ist das "KVpro-Erstattungsbarometer", in dem das Verhältnis zwischen Erstattung des Versicherers und Eigenanteil des Versicherungsnehmers dargestellt wird. Beste erreichbare Bewertung und höchstes Erstattungsniveau ist A+.

Ratingagentur Morgen&Morgen

Ratingagentur Morgen&Morgen

Oktober 2015: Das Analysehaus MORGEN&MORGEN hat im Rahmen des Ratings "PKV-Vollversicherung" Tarife und Tarifkombinationen aller Anbieter am deutschen Markt unter die Lupe genommen.

Alle Tarife AGIL premium erhalten die Höchstnote "Ausgezeichnet" (5 Sterne).

[ascore] Das Scoring

[ascore] Das Scoring

September 2015: Der unabhängige Marktbeobachter "[ascore] Das Scoring" zeichnet die R+V Krankenversicherung AG mit 5 Sternen aus, das entspricht der Note "ausgezeichnet".

Bewertet wurden Kennzahlen zu Erfolg, Sicherheit und Bestand.

Finanztest (Ausgabe 08/2014)

Finanztest (Ausgabe 08/2014)

Juli 2014: Die Zeitschrift "Finanztest" (Ausgabe 08/2014) hat den Tarif Zahn premium sowie die Kombination aus Zahn premium + ZahnVorsorge aus dem R+V-GesundheitsKonzept ELAN erneut mit der Bestnote SEHR GUT ausgezeichnet.

Im Test: 189 Zahn-Zusatzversicherungen

In die Bewertung fließen ein: Leistungen der Regelversorgung zu 10 %, Leistungen der Privatversorgung ohne Inlays und Implantate zu 40 %, Leistungen für Inlays zu 25 %, Leistungen für Implantatversorgung zu 15 % sowie jährliche Übergrenzen zu 10 %

Hier finden Sie die aktuellen Versicherungsbedingungen und Verbraucherinformationen.

Bedingungsheft der R+V Krankenversicherung AG

Ihr Plus an Service

Ihre Ratgeber Plus Artikel