Bürgerliches Engagement fördern – gemeinsam für eine bessere Gesellschaft

Deutschland ist das Land des Ehrenamts. Rund 31 Millionen Menschen engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich (Quelle: bund.de) – vom Vorstand im Kegelverein bis hin zur Hausaufgabenhilfe für Kinder in Flüchtlingsunterkünften. Die R+V STIFTUNG fördert dieses gemeinsame Engagement für eine bessere Gesellschaft und setzt so das Motto: „Du bist nicht allein“ jeden Tag in die Tat um.

Was macht die R+V STIFTUNG?

Bürgerengagement ist ein wichtiger Pfeiler unserer Gesellschaft. Als genossenschaftlicher Versicherer ist es uns wichtig, dieses Engagement unabhängig vom Marktgeschehen und von Unternehmensergebnissen auf vielfältige Weise zu unterstützen. Seit 2018 tun wir dies in Form der R+V STIFTUNG, die die sozialen Engagements der R+V bündelt.

„Die R+V STIFTUNG fördert Initiativen, bei denen sich Ehrenamtler gemeinsam für eine starke Gesellschaft einsetzen und miteinander Lösungen für Probleme des gesellschaftlichen Wandels finden. Ganz im Sinne der genossenschaftlichen Idee:


„Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele“.


Dr. Ralph Glodek, Geschäftsführer der R+V STIFTUNG

Die gemeinnützige und eigenständige Stiftung möchte, ganz im Sinne des genossenschaftlichen Gedankens, vor allem Hilfe zur Selbsthilfe geben. Der Fokus liegt dabei auf Initiativen aus den Bereichen Bildung und Jugend sowie Bürgerengagement. Bei allen Projekten achten wir auf eine langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit mit förderungswürdigen Initiativen.

Zum Video

Unterstützung dort bieten, wo sie gebraucht wird

In der Corona-Zeit hat es das deutsche Ehrenamt nicht einfach. Es fehlt überall: an Spenden, an Helfenden und an guten Lösungen, um trotz Kontaktbeschränkung weiterhin karitative Hilfe anzubieten. Umso mehr freuen wir uns, dass die R+V STIFTUNG 2020 unter anderen diese tollen Projekten finanziell unterstützen konnte. Damit leisten wir einen Beitrag, das Engagement von vielen zu ermöglichen:

Initiative: Karlsruher Tafel

Spende: 8.000 EUR zur anteiligen Finanzierung eines neuen Kühlfahrzeugs.

Initiative: Manna Mobil

Spende: 5.000 EUR, um Schülerinnen und Schülern weiterhin eine warme Mittagsmahlzeit zu bieten.

Initiative: Lebenshilfe Wiesbaden

Spende: 10.000 EUR zur Realisierung des Theaterprojekts "Unter dem Nerowald".

Weihnachtsspendenaktion 2020

Spende: 124.250 EUR für diverse Initiativen, unter anderem für das Pelikanhaus Münster.

Mehr zu diesen Projekten auf der Seite der R+V STIFTUNG.

Die R+V STIFTUNG hilft nicht nur mit finanziellen Zuwendungen, sie engagiert sich auch tatkräftig vor Ort:

Beispielsweise unterstützt sie die jährlich stattfindende Aktionswoche „Wiesbaden engagiert“, bei der sich freiwillige Helfende aus verschiedenen Unternehmen während ihrer Arbeitszeit unentgeltlich in Kindergärten, Schulen oder karitativen Einrichtungen engagieren. Die R+V STIFTUNG übernahm 2020 die Organisation der 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der R+V, die einen Tag lang bei drei verschiedenen Projekten mit anpackten, denn gemeinsam geht alles schneller von der Hand.

Unterstützen Sie Förderprojekte der R+V STIFTUNG

Jetzt spenden
  • Mit Ihrer Spende leisten Sie einen wichtigen Beitrag für unsere Förderprojekte.
  • Bei Angabe Ihres vollständigen Namens und Ihrer Adresse (auf dem Überweisungsträger oder per E-Mail) erhalten Sie automatisch eine Zuwendungsbestätigung.

Tipps für alle, die sich engagieren möchten:

  • Stellen Sie sich folgende Fragen: Welche Form von Engagement passt am besten zu mir? Soll es ein kurzfristiges Engagement in einem zeitlich begrenzten Projekt sein? Oder etwas Längerfristiges mit mehr Verantwortung?

  • Denken Sie darüber nach, welche Fähigkeiten Sie mitbringen oder auch ausbauen möchten. Welche Bereiche interessieren Sie besonders – von Sport bis Kochen, von Geflüchteten-Hilfe bis Umweltschutz?

  • Nutzen Sie den Ehrenamt-Finder, um Organisationen in Ihrer Nähe zu entdecken, die zu Ihren Interessen passen.

  • Nutzen Sie den Wegweiser Bürgergesellschaft, um mehr über das Thema „ehrenamtliches Engagement“ zu erfahren.

  • Die Bundesregierung stellt aktuelle Informationen zum Thema „Ehrenamt in Corona-Zeiten“ zur Verfügung.

Gemeinsam mehr erreichen