pseudoallergie_1

    Krebsberatungsstellen

    Sie haben die Diagnose Krebs erhalten und Sie benötigen Unterstützung, Beratung oder Informationen?

    Die Diagnose Krebs ist sowohl für Patienten als auch für ihre Angehörigen sehr belastend.
    Viele Ängste und Fragen entstehen und die Ungewissheit wie es weiter geht ist groß. Alle Fragen zu der Behandlung von Krebs selbst können vom Arzt beantwortet werden.

    Aber was ist mit den anderen Fragen und Bedarfen aus psychoonkologischer und sozialer Sicht?

    Damit niemand in dieser schwierigen Zeit auf sich alleine gestellt ist, gibt es die ambulanten Beratungsangebote der psychosozialen Krebsberatungsstellen.
    Hier stehen Betroffenen kompetente Psychologen und Sozialarbeiter zu Seite, die Unterstützung im Umgang mit der Krankheit und bei sozialrechtlichen Fragen bieten – kostenfrei, ohne lange Wartezeiten und auf Wunsch auch anonym.

    Nähere Informationen, eine Telefonhotline sowie die Möglichkeit eine Anlaufstelle in der Nähe zu finden, bietet die Website des deutschen Krebsforschungszentrums:

    ]