Operationskosten­versicherung für Hunde

Auch Freunde auf vier Pfoten haben nur eine Gesundheit. Wenn sie krank sind oder einen Unfall haben und operiert werden müssen, kann das schnell teuer werden. Die R+V-Operationskostenversicherung für Hunde schützt Sie im Ernstfall vor hohen Tierarztkosten und sichert umfassenden Schutz und beste medizinische Versorgung für Ihr Haustier.

Vorteile

  • Leistungen unabhängig vom Satz der GOT
  • unbegrenzte Jahreshöchstentschädigung
  • weltweiter Geltungsbereich

Jetzt online abschließen

Wenn Ihr Hund operiert werden muss, sind Sie mit der Operationskostenversicherung für Hunde tierisch gut versichert und rundum betreut. Sie unterstützt Sie unabhängig vom abgerechneten Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) und ohne eine jährliche Höchstentschädigungsgrenze. Bei 3-jähriger Vertragslaufzeit
schon ab 11,60 EUR im Monat.

Die R+V-Operationskostenversicherung übernimmt die Kosten für

  • Operationen unter Narkose in einer Tierarztpraxis oder -klinik
  • mit der Operation im Zusammenhang stehende Diagnostik
  • unmittelbare Vorsorge
  • Medikamente
  • Nachsorge (zeitlich unbegrenzt)

Ob klein, groß oder gleich ein ganzes Rudel – das Leben mit Hund ist immer ein Gewinn. Mit der Operationskostenversicherung der R+V sind Sie auch abgesichert, wenn es Ihrem vierbeinigen Freund einmal nicht so gut geht. Sie schützt Sie vor unvorhergesehenen und nicht kalkulierbaren Kosten, die Operationen mit sich bringen - und das ohne Jahreshöchstentschädigung.


BasisPremiumExzellent
Kostenübernahme unabhängig von der GOT
Frakturen bis
1.000 EUR
bis
2.000 EUR
bis
5.000 EUR
Orthopädische Operationen bis
1.000 EUR
bis
2.000 EUR
bis
5.000 EUR
Neurologische Operationen bis
1.000 EUR
bis
2.000 EUR
bis
5.000 EUR
Weichteilchirurgie bis
1.000 EUR
bis
2.000 EUR
bis
5.000 EUR
Biopsien/Punktionen bis
1.500 EUR
Operationen angeborener
Fehlentwicklungen/Fehlstellungen
bis
1.500 EUR
Entschädigungsleistungen bei
Versicherungsbeginn ab einem
Alter von 6 Jahren
80% des Bruttorechnungsbetrages max. 80% der Höchstentschädigung
Entschädigungsleistungen bei
Versicherungsbeginn ab einem
Alter von 8 Jahren
60% des Bruttorechnungsbetrages max. 60% der Höchstentschädigung
Höchstentschädigung pro Jahr unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Geltungsbereich Deutschland Deutschland Deutschland
Geltungsbereich bei vorüber­gehenden Auslandsaufenthalten Europa weltweit weltweit
Wartezeit bei unfallbedingten Operationen 1 Woche 1 Woche keine
Wartezeit bei Operationen angeborener
Fehlentwicklungen/Fehlstellungen*

1 Jahr
Wartezeit bei anderen Operationen 1 Monat 1 Monat 1 Monat
Höchstaufnahmealter 10 Jahre 10 Jahre 10 Jahre
Jahresbeitrag inkl.
Versicherungsteuer
bei einjähriger Laufzeit

inkl. 10% Laufzeitrabatt
bei dreijähriger Laufzeit


154,70 EUR


139,23 EUR


214,20 EUR


192,78 EUR


654,50 EUR


589,05 EUR

*Abweichend von §9 AVB OPKKT der VTV

Darum lohnt sich eine Operationskostenversicherung für Hunde.
Die Vorteile im Überblick.
Die Leistungsvarianten im Vergleich.
Unverhofft kommt oft: Kostenbeispiele.
Ihr Plus an Sparmöglichkeiten.

Darum lohnt sich eine Operationskostenversicherung für Hunde.
Auch bei Hunden können Operationen teuer werden. Die Kosten für die Behandlung eines Kreuzbandrisses oder eines Tumors können leicht mehrere Tausend Euro betragen. Darauf ist man als Hundebesitzer nicht immer vorbereitet. Damit Sie nicht auf andere Dinge verzichten müssen, um ihrem Liebling die notwendige Operation möglich zu machen, gibt es die R+V-Operationskostenversicherung für Hunde. Sie schützt Sie vor unvorhersehbaren finanziellen Belastungen und sorgt so für die Gesundheit Ihres Hundes.


Die Vorteile im Überblick.
Die R+V-Operationskostenversicherung lässt Sie mit den finanziellen Folgen einer Operation nicht alleine.

  • Wir leisten unabhängig von der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) bis zur Entschädigungsgrenze
  • Wir übernehmen die in der Tierklinik entstehenden Kosten für
    • Operationen unter Narkose in einer Tierarztpraxis oder –klinik
    • mit der Operation im Zusammenhang stehende Diagnostik
    • unmittelbare Vorsorge
    • Medikamente
    • Nachsorge (zeitlich unbegrenzt)
  • Wir übernehmen auch die Kosten bei Unfällen oder Erkrankungen im Urlaub

Versichert werden

  • gesunde Hunde bis zum Alter von 10 Jahren
  • eindeutig gekennzeichnete Hunde mit Chip- oder Tätowierungsnummer

Die Leistungsvarianten im Vergleich.
Wir bieten Ihnen die Operationskostenversicherung in drei Leistungsvarianten an, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse – und die Ihres Hundes.

  • Basis
  • Premium
  • Exzellent

BasisPremiumExzellent
Kostenübernahme unabhängig von der GOT
Frakturen bis
1.000 EUR
bis
2.000 EUR
bis
5.000 EUR
Orthopädische Operationen bis
1.000 EUR
bis
2.000 EUR
bis
5.000 EUR
Neurologische Operationen bis
1.000 EUR
bis
2.000 EUR
bis
5.000 EUR
Weichteilchirurgie bis
1.000 EUR
bis
2.000 EUR
bis
5.000 EUR
Biopsien/Punktionen bis
1.500 EUR
Operationen angeborener
Fehlentwicklungen/Fehlstellungen
bis
1.500 EUR
Entschädigungsleistungen bei
Versicherungsbeginn ab einem
Alter von 6 Jahren
80% des Bruttorechnungsbetrages max. 80% der Höchstentschädigung
Entschädigungsleistungen bei
Versicherungsbeginn ab einem
Alter von 8 Jahren
60% des Bruttorechnungsbetrages max. 60% der Höchstentschädigung
Höchstentschädigung pro Jahr unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Geltungsbereich Deutschland Deutschland Deutschland
Geltungsbereich bei vorüber­gehenden Auslandsaufenthalten Europa weltweit weltweit
Wartezeit bei unfallbedingten Operationen 1 Woche 1 Woche keine
Wartezeit bei Operationen angeborener
Fehlentwicklungen/Fehlstellungen*

1 Jahr
Wartezeit bei anderen Operationen 1 Monat 1 Monat 1 Monat
Höchstaufnahmealter 10 Jahre 10 Jahre 10 Jahre
Jahresbeitrag inkl.
Versicherungsteuer
bei einjähriger Laufzeit

inkl. 10% Laufzeitrabatt
bei dreijähriger Laufzeit


154,70 EUR


139,23 EUR


214,20 EUR


192,78 EUR


654,50 EUR


589,05 EUR

*Abweichend von §9 AVB OPKKT der VTV


Unverhofft kommt oft: Kostenbeispiele.
Schnell ist es passiert: das Gartentor ist offen, der Hund entwischt auf die Straße und in dem Moment kommt ein Auto angefahren. Verkehrsunfälle sind beim Hund deutlich häufiger als man denkt und sie haben oft verheerende Folgen. Liegt infolge des Unfalls ein Knochenbruch vor, so wird in vielen Fällen eine Operation notwendig, die meistens Kosten im dreistelligen Bereich verursacht.

Auch Kreuzbandrisse sind keine Seltenheit. Der Hund rutscht beim Ballspielen auf nassem Gras aus und verletzt sich am Kreuzband. Die reinen Operationskosten betragen ca. 1.500 EUR. Hinzu kommen noch Vor-und Nachsorgekosten. Allein die diagnostischen Maßnahmen (MRT; CT) liegen bei ca. 600 EUR. Die Aufenthaltskosten in der Klinik betragen inklusive Nachsorge schnell 100-200 EUR. Bei Intensivpatienten kann sich dieser Rechnungsbetrag verdoppeln.

Wir entschädigen in der Haftungsvariante Exzellent beide Fälle bis zu einer Versicherungssumme von 5.000 EUR unabhängig davon, welchen Satz der Gebührenordnung der Tierarzt berechnet, wie lange der Hund in der Klinik ist oder wie teuer die diagnostischen Maßnahmen waren.


Ihr Plus an Sparmöglichkeiten.
Mit einer R+V-Operationskostenversicherung sichern Sie sich nicht nur umfassend ab, Sie können auch richtig sparen. Haben Sie weitere Versicherungen bei R+V wie beispielsweise eine Tierhalterhaftpflichtversicherung? Dann sichern Sie sich umfassende Bündelnachlässe.

Service-Hotline zu Vertrag + Leistung - 0800 533-1213*

Für Auskünfte, Beratung, Fragen zu bestehenden Versicherungsverträgen und im Leistungsfall hat R+V für ihre Kunden eine Service-Hotline eingerichtet. Bitte wenden Sie sich zu den üblichen Bürozeiten an unsere Mitarbeiter.

Gerne können Sie uns auch eine Email schreiben an g_tierversicherung@ruv.de.

* Kostenfrei aus allen deutschen Fest- und Mobilfunknetzen.

Ihr Plus an Service