WISSENSWERTES

Transparenz ist wichtig: R+V-Zahn-Zusatz­versicherungen verständlich erklärt

Sie stehen kurz davor, eine Zahnzusatzversicherung bei der R+V abzuschließen? Oder Sie haben bereits eine Zahnzusatzversicherung? Sie wollen genau wissen, ob der ausgesuchte Tarif auch tatsächlich das beinhaltet, was Sie sich davon versprechen? Wir erklären relevante Aspekte der Versicherungsbedingungen und weisen auf wichtige Passagen des Kleingedruckten hin.

1. Wartezeiten

Manche Tarife sehen Wartezeiten für die erste Inanspruchnahme der Versicherung vor. Die allgemeine Wartezeit beträgt drei Monate, die besondere Wartezeit, zum Beispiel für Zahnersatz und Kieferorthopädie, acht Monate.

Ihr Vorteil als R+V-Kunde

Der Versicherungsschutz bei der R+V umfasst nur Leistungen für dauerhaft ersetzte Zähne und bei Vertragsabschluss vorhandene natürliche Zähne sowie Zahnersatzmaßnahmen bzw. kieferorthopädische Behandlungen, die bei Vertragsabschluss weder begonnen, noch angeraten bzw. geplant waren. Bei den R+V-Zahnzusatz­versicherungen gibt es keine Wartezeit.

Wir sind für Sie da

Unsere Service-Hotline zum Vertrag: ​0800 533-1121*

Für Auskünfte, Beratung und Fragen zu bestehenden Versicherungsverträgen. Das Service-Telefon ist montags bis freitags von 08:00-18:00 Uhr für Sie besetzt.

Unsere Service-Hotline im Leistungsfall: ​0800 533-1122*

Im Leistungsfall sind wir montags bis freitags von 08:00-18:00 Uhr erreichbar.

* Kostenfrei aus allen deutschen Fest- und Mobilfunknetzen.

Per E-Mail erreichen Sie uns rund um die Uhr unter: ​​gesundheit@ruv.de

Bei weiteren Fragen zur Zahnzusatzversicherung sind unsere Ansprechpartner gerne für Sie da. Vereinbaren Sie einfach ein persönliches Gespräch, um Ihre Versicherungssituation prüfen zu lassen.

2. Leistungsbegrenzungen

Prüfen Sie Ihre Versicherung auf mögliche Leistungsbegrenzungen, damit es im Ernstfall nicht zu unangenehmen Überraschungen kommt:

  • Es gibt Begrenzungen in der Höhe der Leistung, beispielsweise 300 Euro pro Implantat (Summenbegrenzung), oder auch in der Anzahl, beispielsweise Leistungen für maximal sechs Implantate (Anzahlbegrenzung).
  • Eine übliche Form der Leistungsbegrenzung ist die Zahnstaffel, häufig auch Leistungsstaffel oder Leistungshöchstgrenze genannt. Sie ist eine Art der Summenbegrenzung, die nur in den ersten Jahren gilt. Sie sollten darauf achten, dass die Staffelung möglichst hoch ausfällt.
Ihr Vorteil als R+V-Kunde

Die Tarife Zahn der R+V leisten für Zahnersatz anzahlunabhängig und ab dem 5. Kalenderjahr auch in der Höhe unbegrenzt. Für die ersten vier Kalenderjahre gibt es eine Zahnstaffel.

Jetzt kostenlosen Gesundheits-Newsletter abonnieren

Genießen Sie exklusive Vorteile

Melden Sie sich jetzt an
  • Regelmäßige Infos zu aktuellen Gesundheitsthemen
  • Praktische Checklisten zum Download
  • Attraktive Gewinnspiele
  • und vieles mehr

3. Heil- und Kostenplan

Informieren Sie sich genau, ob der vom Zahnarzt erstellte Heil- und Kostenplan vorgelegt werden muss. Manche Tarife erfordern die Einreichung dieses Plans, ansonsten wird die Leistung gekürzt und Sie müssen trotz bestehender Zahnzusatzversicherung einen Großteil der Kosten selbst tragen.

Ihr Vorteil als R+V-Kunde

Bei der Zahnzusatzversicherung der R+V ist die vorherige Einreichung des Heil- und Kostenplans nicht erforderlich. Natürlich prüft R+V diesen und nennt Ihnen die voraussichtliche Höhe der Kostenerstattung, wenn Sie den Plan einreichen.

4. Vorbereitende Maßnahmen

Prüfen Sie unbedingt, ob Ihre Versicherung im Rahmen der Zahnersatzbehandlung auch die vorbereitenden Maßnahmen mit abdeckt. Im Falle eines Implantats können zum Beispiel im Vorfeld Maßnahmen zum Knochenaufbau vonnöten sein, die unter Umständen sehr aufwendig und kostspielig sind.

Ihr Vorteil als R+V-Kunde

Die R+V leistet in den Tarifen Zahn comfort (Z2U) und Zahn premium (Z1U) auch für Knochenaufbau.

5. Kieferorthopädische Leistungen

Prüfen Sie auch, ob und inwiefern Ihre Zahnzusatzversicherung für kieferorthopädische Leistungen aufkommt. Auch auf diesem Gebiet können sich die Tarife erheblich unterscheiden.

Ihr Vorteil als R+V-Kunde

Die Zahnzusatzversicherung der R+V bietet mit „Zahn comfort“ (Z1U) und „Zahn premium“ (Z2U) Tarife an, die während der Vertragslaufzeit eine kieferorthopädisch Behandlung miteinschließen, wenn die Behandlung vor Vollendung des 18. Lebensjahres begonnen wurde.

Online-Abschluss leichtgemacht

Sie konnten sich umfassend informieren und haben sich für eine Zahnzusatzversicherung von R+V entschieden?

Falls Sie hierzu Fragen haben, erklärt Ihnen unser Ratgeberartikel die einzelnen Schritte zum Online-Abschluss.

Sie bevorzugen ein persönliches Gespräch? Unsere Ansprechpartner unterstützen Sie gerne mit weiteren Informationen. Vereinbaren Sie ganz einfach einen Termin:

Mehr zum Thema Zähne