autos-fuer-senioren.jpg
Hilfreiche Infos für Autofahrer

Autofahren nach einer Sprunggelenk-OP: Wann darf ich wieder Gas geben?

Steht bei Ihnen eine Sprunggelenk-OP an? Der Eingriff kann viele Gründe haben: Ein Bänderriss am Sprunggelenk, ein Knochenbruch oder ein Gelenkschaden. Aber ganz gleich, weshalb die Operation notwendig wird: Es gut zu wissen, was Sie danach erwartet. Haben Sie schon alle praktischen Fragen geklärt? Was ist zum Beispiel mit dem Autofahren nach einer Sprunggelenk-OP?

OP überstanden – alles gut? Das wünschen wir uns alle – damit uns aber auch der Alltag direkt nach der OP am Sprunggelenk kein Kopfzerbrechen bereitet, überlegen Sie sich am besten frühzeitig, wie Sie sich nach dem Eingriff am besten organisieren.

Fragen, die Sie sich stellen sollten, sind z. B.:

  • Was ist erlaubt: Wann darf ich wieder Autofahren nach einer Sprunggelenk-OP?
  • Was muss ich beim Autofahren beachten, wenn ich eine Sprunggelenk-Orthese oder eine Prothese tragen muss?

Was sagt das Gesetz? – Rechtliches zum Thema Autofahren nach einer Operation

Mit Bremsen allein ist es nicht getan. Wenn Sie Auto fahren möchten, müssen Sie körperlich und geistig dazu in der Lage sein, Ihr Fahrzeug sicher zu führen. In der Praxis heißt das: Ob Sie mit einem verletzten Fuß Auto fahren dürfen, ob eine Orthese am Knie ein Hinderungsgrund ist und wie lange Sie nach einer Operation mit dem Fahren warten müssen, hängt von verschiedenen Faktoren ab und kann nicht pauschal beantwortet werden.

Schaltung kontra Automatik

Nach einer Gelenk-OP dürfen Sie mehrere Wochen nicht selbst Autofahren. Dies gilt mindestens so lange, bis Sie wieder schmerzfrei und mit voller Kraft Gas-, Bremspedal und Kupplung betätigen können. Ausnahme: Bei Operationen am linken Bein dürfen Sie ein Auto mit Automatikgetriebe früher wieder lenken. Bei einem Schaltgetriebe-Auto müssen Sie die komplette Genesungsdauer stillhalten, bis Sie mit dem Autofahren nach einer Sprunggelenk-OP wieder starten dürfen.

Bedenken Sie bei Ihren Überlegungen auch, dass Sie durch Schmerzen von Ihrer Aufmerksamkeit beim Fahren abgelenkt werden können. Nehmen Sie Medikamente im Straßenverkehr, z. B. gegen Schmerzen, können diese Ihre Konzentration oder Leistungsfähigkeit beeinträchtigen. Dann dürfen Sie keinesfalls aktiv am Straßenverkehr teilnehmen!

§ 315c des Strafgesetzbuches (StGB) sagt Folgendes zur Fahrtauglichkeit von Verkehrsteilnehmern:

Wer im Straßenverkehr ein Fahrzeug führt, obwohl er […] infolge geistiger oder körperlicher Mängel nicht in der Lage ist, das Fahrzeug sicher zu führen […] und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Was sagt der Arzt? Medizinische Empfehlungen nach einer OP

Wurde Ihr Eingriff ambulant und unter örtlicher Betäubung vorgenommen, gilt normalerweise ein 24-stündiger Verzicht auf das Autofahren. Das ist die Zeit, die der menschliche Körper benötigt, um Betäubungsmittel bzw. Schmerzmittel abzubauen. Nach einer größeren Operation unter Vollnarkose dürfen Sie sogar noch länger nicht Autofahren. Dies kann nach einer Sprunggelenk-OP der Fall sein. Fragen Sie dazu unbedingt Ihren Arzt!

Spezialfall: Autofahren nach dem Einsetzen einer Prothese

Wird im Rahmen der Sprunggelenk-OP eine Prothese eingesetzt, dauert es ca. sechs Wochen, bis die Sprunggelenksprothese in den Knochen eingewachsen ist. Sie sollten das Autofahren nach der Sprunggelenk-OP erst nach diesem Zeitraum in Betracht ziehen.

Spezialfall: Autofahren mit Sprunggelenk-Orthese

Ein Bänderriss beim Sport passiert leider schnell. Dann benötigen Sie eine Schiene für Ihr Gelenk, damit dieses optimal genesen kann. Aber was ist dann mit dem Autofahren?

Ein Bänderriss und eine Schiene – auch Orthese genannt – sind beim Autofahren rechtlich gesehen kein Hindernis. Ob Sie also mit der Orthese und eventuell nach einer Sprunggelenk-OP Autofahren, liegt in Ihrem Ermessen.

Was sind Orthesen?

Orthesen sind Hilfsmittel, die um ein Körperteil gespannt werden können, um Gelenke zu unterstützen. Dies kann besonders nach Sportunfällen oder auch bei chronischen Krankheiten von Vorteil sein. Obwohl Orthesen von Kopf bis Fuß an unterschiedlichen Gliedmaßen genutzt werden können, werden Orthesen besonders häufig am Knie oder am Sprunggelenk eingesetzt.

Im Zweifelsfall fragen Sie am besten direkt bei Ihrer Versicherung nach. Nutzen Sie diese Einschätzung als Orientierung. Eine gute Idee ist außerdem, Ihren behandelnden Arzt darauf anzusprechen, ob Sie mit Orthese besser kein Auto fahren sollten.

Bedenken Sie: Die Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) schreibt vor, dass Sie ein Kraftfahrzeug nur dann führen dürfen, wenn Sie es sicher beherrschen. Da das Autofahren nach einer Sprunggelenk-OP nicht zwangsläufig diese Voraussetzung erfüllt, ist Vorsicht besser als Nachsicht!

Spezialfall: Autofahren nach einer Sprunggelenksversteifung

Nimmt man die Dauer der Arbeitsunfähigkeit nach einer Versteifungsoperation oder dem Einsetzen eines Kunstgelenks als Maßstab, muss man mit drei Monaten Zwangspause rechnen.

Die gute Nachricht: Autofahren mit Automatik ist nach einer Versteifung des linken Sprunggelenks (im Gegensatz zu einer Sprunggelenks-OP) nach sehr kurzer Zeit möglich. Ansonsten dürfen Sie mit einem versteiften Sprunggelenk erst dann wieder fahren, wenn der Fuß voll belastet werden kann.

Und was sagt die Versicherung zum Thema Autofahren?

Wenn Sie wegen einer Verletzung oder nach einer Operation des Sprunggelenks krankgeschrieben sind, sollten Sie auch unbedingt auf die Teilnahme am Straßenverkehr verzichten. Geraten Sie in einen Unfall, wertet die Kfz-Versicherung das möglicherweise als Fahrlässigkeit.

Die Versicherung könnte dann die Zahlung verweigern, da der Fuß offensichtlich noch nicht voll belastbar war. Erst wenn Sie nicht mehr als arbeitsunfähig gelten, geht die Versicherung davon aus, dass Sie auch wieder sicher fahren können.

Gut zu wissen: Wann darf man nach einer Sprunggelenksfraktur wieder mit einem Auto fahren?

Auto fahren dürfen Sie nur, wenn Sie Ihr Sprunggelenk nach einer Fraktur wieder durchgehend schmerzfrei belasten können. Die Koordination im Sprunggelenk muss normal funktionieren, damit Sie sicher im Straßenverkehr unterwegs sind.

R+V Team

Experten rund ums Auto

Mehr als nur die Versicherung von Fahrzeugen! Das R+V-Team der Kfz-Versicherung schreibt über Erfahrungen sowie Kenntnisse rund um das Thema Auto, Motorrad, Roller und Co. So arbeitet ein bunt gemischtes Team daran, die Faszination und das Wissen für alles auf Rädern hier im Magazin zu teilen.

Newsletterruv_Kfz_600x400

Genießen Sie exklusive Vorteile

R+V-Newsletter Mobilität

  • regelmäßige Infos zu aktuellen Mobilitäts-Themen
  • laufende Gewinnspiele mit attraktiven Preisen
  • kostenlose Checklisten zum Download
  • und vieles mehr

Wann ist die Lichthupe erlaubt?

Das sind die zehn besten Auto-Apps

Alt gegen neu: Bisherigen Führerschein in neuen EU-Führerschein umtauschen