Zwei Frauen machen eine Spritztour im Cabrio.
    NÜTZLICHE INFOS RUND UM IHR FAHRZEUG

    Cabrio-Verdeck reinigen: So bringen Sie Ihr Cabriodach auf Vordermann

    Die kalten und regnerischen Wintermonate sind vorbei und Sie freuen sich darauf, endlich wieder mit Ihrem Cabrio eine Spritztour zu unternehmen. Nach dem langen Winterschlaf gilt es jedoch, das Cabrio-Verdeck zu reinigen und für die kommende Saison einsatzfähig zu machen. Doch was müssen Sie hierbei beachten? Wie ist ein Cabriodach richtig zu reinigen und zu pflegen? Informieren Sie sich, was zu einer ordnungsgemäßen Reinigung gehört.

    1. Cabrio-Verdeck reinigen per Handwäsche

    Die regelmäßige Reinigung an Ihrem Cabriodach erledigen Sie am besten durch Handarbeit. In vielen Fällen ist es ausreichend, wenn Sie ihr Cabrio-Verdeck mit einer Bürste im trockenen Zustand säubern. Damit Sie Verschmutzungen wie Vogelkot, Baumharz frühzeitig erkennen und entfernen können, sollten Sie nach dem Fahren immer mal wieder eine Sichtkontrolle durchführen. Bei kleineren Verunreinigungen und Flecken können Sie neben der Trockenreinigung punktuelle Nassreinigung mit klarem Wasser und einem Schwamm durchführen.

    2. Wann sollten Sie Reinigungsmittel einsetzen?

    Erst wenn Ihr Autodach über längere Zeit hinweg verschmutzt ist, sollten Sie es mit einem speziellen Cabrio-Verdeck-Reiniger behandeln. Sowohl für Kunststoff- als auch für Stoffverdecke gibt es entsprechende Produkte. Greifen Sie allerdings nur auf diese zurück, wenn sich die Verunreinigungen nicht im Trockenzustand oder mit reinem Wasser entfernen lassen. Gehen Sie bei der Anwendung zudem genau nach Anleitung vor und setzen Sie die Reinigungsprodukte sparsam ein.

    Hinweis

    Um Ihr Stoffverdeck zu reinigen, sollten Sie auf keinen Fall Fleckenentferner verwenden, die für den Haushalt gedacht sind. Diese sind häufig zu aggressiv und es kann passieren, dass nach der Anwendung Flecken zurückbleiben.

    Cabrio-Verdeck reinigen: Sind Hausmittel geeignet?

    cabrio-verdeck-reinigen-1

    Falls Sie keinen professionellen Reiniger zu Hause haben, können Sie Ihr Cabriodach auch mit dem ein oder anderen Hausmittel sauber machen. Hierfür eignet sich entweder normale Seife oder Haarshampoo. Geben Sie etwas von dem gewählten Produkt in lauwarmes Wasser und reinigen Sie damit ihr Cabrio-Verdeck.

    3. Wie können Sie besondere Verschmutzungen auf Ihrem Cabrio-Verdeck reinigen?

    Neben den einfacheren Unreinheiten, die Sie trocken oder einfach mit Wasser leicht beseitigen können, sind Cabrio-Besitzer hin und wieder auch mit intensiverem Unrat konfrontiert. Für jede Art der Verunreinigung gibt es unterschiedliche Lösungen.

    Moos entfernen

    Moos entfernen

    Für Cabrios mit Stoffverdeck ist ein Stellplatz entweder in einer Garage bzw. einem Carport oder zumindest an einem sonnigen Platz ideal. Viele Einfahrten befinden sich allerdings an der Nordseite des Hauses, was in der Regel viel Schatten und wenig Sonne bedeutet. Auf einem Stoffverdeck, das nur langsam trocknet, bildet sich häufig Moos. Mit einem einfachen Hausmittel können Sie dies entfernen. Mischen Sie eine Verschlusskappe Wollwaschmittel mit 3 - 4 Liter Wasser. Tragen Sie die Lösung mit einem Schwamm oder einer Bürste auf, bis sich das Moos löst. Spülen Sie die Überreste mit klarem Wasser ab und lassen Sie Ihr Cabrio in der Sonne trocknen.

    Moos entfernen

    Für Cabrios mit Stoffverdeck ist ein Stellplatz entweder in einer Garage bzw. einem Carport oder zumindest an einem sonnigen Platz ideal. Viele Einfahrten befinden sich allerdings an der Nordseite des Hauses, was in der Regel viel Schatten und wenig Sonne bedeutet. Auf einem Stoffverdeck, das nur langsam trocknet, bildet sich häufig Moos. Mit einem einfachen Hausmittel können Sie dies entfernen. Mischen Sie eine Verschlusskappe Wollwaschmittel mit 3 - 4 Liter Wasser. Tragen Sie die Lösung mit einem Schwamm oder einer Bürste auf, bis sich das Moos löst. Spülen Sie die Überreste mit klarem Wasser ab und lassen Sie Ihr Cabrio in der Sonne trocknen.

    Grünspan beseitigen

    Grünspan beseitigen

    So manche Cabriofahrer setzen Moos mit Grünspan gleich. Genau genommen handelt es sich bei Grünspan um eine chemische Reaktion, die entsteht, wenn Kupfer oder Messing der Witterung ausgesetzt ist. Auch Grünspan können Sie mit einem simplen Hausmittel entfernen. Geben Sie 100 ml Essigessenz und einen Esslöffel Salz in 500 ml Wasser. Reiben Sie die betroffenen Stellen mit einem Lappen ein, bis die blau-grüne Beschichtung beseitigt ist.

    Grünspan beseitigen

    So manche Cabriofahrer setzen Moos mit Grünspan gleich. Genau genommen handelt es sich bei Grünspan um eine chemische Reaktion, die entsteht, wenn Kupfer oder Messing der Witterung ausgesetzt ist. Auch Grünspan können Sie mit einem simplen Hausmittel entfernen. Geben Sie 100 ml Essigessenz und einen Esslöffel Salz in 500 ml Wasser. Reiben Sie die betroffenen Stellen mit einem Lappen ein, bis die blau-grüne Beschichtung beseitigt ist.

    Vogelkot abtragen

    Vogelkot abtragen

    Haben Sie Vogelkot auf Ihrem Cabriodach, sollten Sie diesen am besten umgehend entfernen. In der Regel können Sie Vogelkot leicht mit einem feuchten Tuch und warmen Wasser abwischen. Ist dieser bereits angetrocknet, können Sie sich auch mit einer Reinigungsbürste behelfen. Sind die Flecken hartnäckig, erzielen Sie mit einer leichten Seifenlauge gute Ergebnisse.

    Vogelkot abtragen

    Haben Sie Vogelkot auf Ihrem Cabriodach, sollten Sie diesen am besten umgehend entfernen. In der Regel können Sie Vogelkot leicht mit einem feuchten Tuch und warmen Wasser abwischen. Ist dieser bereits angetrocknet, können Sie sich auch mit einer Reinigungsbürste behelfen. Sind die Flecken hartnäckig, erzielen Sie mit einer leichten Seifenlauge gute Ergebnisse.

    Hinweis

    Greifen Sie nicht zum Hochdruckreiniger. Um ein Cabrio-Stoffdach zu reinigen, bedarf es einer schonenden Pflege. Der Wasserstrahl des Hochdruckreinigers ist für eine Cabrio-Verdeck viel zu stark. Mit diesem Gerät riskieren Sie, dass Sie Nähte, Gummidichtungen oder die Imprägnierung beschädigen.

    Mann wäscht Auto per Hand.

    Auto zuhause waschen

    Aber nicht nur bei der Reinigung und Pflege Ihres Cabrios gibt es einiges zu beachten. Ganz grundsätzlich gibt es einige Regeln und Vorschriften dafür, wenn Sie ihr Auto zuhause waschen.

    4. Können Sie mit einem Cabrio durch die Waschstraße?

    Ob Sie mit Ihrem Cabrio durch eine Waschstraße fahren sollten, kommt auf das Material des Verdecks an. Bei einem Cabrio-Verdeck aus Kunststoff ist ein Besuch in der Waschstraße in der Regel unproblematisch. Nutzen Sie hierfür allerdings ein spezielles Waschprogramm, welches besonders für Cabrios gedacht ist. Bei einem Cabrio-Stoffdach ist eine Waschanlage allerdings nicht empfehlenswert. Die Kunststoffbürsten wirken viel zu stark auf das Stoffverdeck Ihres Fahrzeugs und verursachen im schlimmsten Fall Kratzer.

    cabrio-verdeck-reinigen-3

    5. Wie sollten Sie Ihr Cabrio-Stoffdach pflegen?

    Die meisten Cabrio-Besitzer werden es bestätigen: Die Reinigung und Instandhaltung eines Cabrio-Verdecks ist ein Sonderfall. Nach der Reinigung Ihres Cabrio-Verdecks folgt die Pflege. Wenn die kalten Wintermonate vorüber sind, ist die Autopflege im Frühjahr etwas, das alle Autobesitzerinnen und -besitzer betrifft. Auch hierfür gibt es einige Schritte, die Sie beachten sollten:

    cabrio-verdeck-reinigen-2

    1. Cabriodach verblasst: Färbemittel hilft

    Wenn Sie von Frühling bis Herbst viel mit Ihrem Cabrio fahren und es in den Sommermonaten draußen steht, kann das Material mit der Zeit durch die Sonneneinstrahlung ausbleichen. Damit Ihr Cabriodach nach einigen Jahren wieder frisch aussieht, können Sie die Cabrio-Verdeck Pflege mit einem Färbemittel beginnen. Starten Sie den Färbevorgang allerdings erst nach einer gründlichen Reinigung.

    2. Cabrio-Stoffdach imprägnieren

    Auch wenn Sie Ihr Cabriodach vorsichtig und nur mit schonenden Pflegemitteln reinigen, reduziert sich mit der Zeit die Imprägnierung ihres Cabrio-Verdecks. Damit Sie allerdings auch in Zukunft trocken ankommen, sollten Sie eine Versiegelung an Ihrem Cabrio-Verdeck durchführen. Hierbei gibt es zwei wichtige Punkte zu beachten:

    1. Bevor Sie die Imprägnierung zum Einsatz kommt, sollte ihr Cabriodach nach der Reinigung vollständig getrocknet sein. Geben Sie das Imprägniermittel auf das feuchte Dach, schließen Sie Feuchtigkeit im Material ein.
    2. Lassen Sie Ihr Verdeck auch nach der Imprägnierung ausgiebig trocknen. Damit das Cabriodach beim nächsten Regen wasserdicht bleibt, muss die Versiegelung vollständig getrocknet sein. Ist dies nicht der Fall, wird diese entweder vom Regen abgewaschen oder das Regenwasser saugt sich im Stoffverdeck fest.

    Hinweis

    Grundsätzlich gilt: Falten Sie Ihr Cabriodach niemals in feuchtem Zustand zusammen, denn dies führt zu Schimmel oder Stockflecken. Beides lässt sich nur sehr schwer bereinigen.

    3. Die Dichtungen an Ihrem Cabriodach pflegen

    Neben dem Stoffdach an sich sollten Sie auch die Gummidichtungen behandeln. Gummidichtungen werden durch die Witterung, Wasser und Sonneneinstrahlung schnell porös und brüchig. Um dies zu vermeiden, sollten Sie diese nach jedem Putzvorgang mit einem Pflegemittel auf Silikonbasis einreiben.

    4. Scharniere ölen

    Auch die Scharniere an Ihrem Cabrio sind nach dem Putzen feucht und außerdem Regen und der Witterung ausgesetzt. Trocknen Sie diese nach dem Putzvorgang ordentlich ab und geben Sie etwas Öl oder ein gutes Schmiermittel auf die Gelenke, wenn Sie Ihr Cabriodach reinigen und pflegen. Somit lässt sich das Verdeck auch in Zukunft reibungslos einklappen.

    5. Verdeckkasten

    Schließen Sie auch den Verdeckkasten mit ein, wenn Sie ihr Cabrio-Verdeck reinigen. Beim Waschvorgang kann es passieren, dass Wasser in den Verdeckkasten läuft. Wischen Sie diesen von innen ausgiebig mit einem trockenen Lappen aus. Der Verdeckkasten lässt sich zudem leicht mit einem herkömmlichen Staubsauger von Schmutz befreien.

    6. Heckscheibe reinigen

    Sorgen Sie letztlich auch für eine klare Sicht, indem Sie die Heckscheibe Ihres Cabrio-Verdecks reinigen. Um einfach nur Staub und Schmutz von der Kunststoffscheibe zu befreien, reicht ein herkömmlicher Glasreiniger. Leichte Kratzer lassen sich aus der Plexiglasscheibe mit einem speziellen Reinigungsprodukt aus dem Fachhandel herauspolieren. Geben Sie das Poliermittel auf einen Lappen und gehen Sie mit kreisenden Bewegungen über die Heckscheibe.

    Cabrio-Verdeck reinigen: Welche Kosten entstehen?

    Egal ob Sie Ihr Cabrio-Verdeck selbst reinigen oder reinigen lassen: jede Art der Aufbereitung ist mit Kosten verbunden. Die meisten Kosten entstehen durch die Materialbeschaffung. Sparen Sie allerdings nicht an der Ausrüstung. Wenn Sie ein sauberes und gut gepflegtes Cabriodach wollen, sollten Sie ebenfalls in gute Reinigungs- und Pflegeprodukte investieren. Auf Ihre Liste gehören:

    Mann wäscht Auto per Hand.
    • Die Reinigungsbürste

    • Reinigungsmittel für hartnäckige Stellen oder zur großflächigen Reinigung

    • Färbemittel

    • Imprägniermittel

    • Schmiermittel

    • Poliermittel für die Heckscheibe

    • Silikonpflegemittel für Gummidichtungen

    Kaufen Sie diese zudem im Fachhandel. Hier erhalten Sie eine umfassende Beratung zur Anwendung der einzelnen Produkte. Günstige Basic-Reinigungs- und Pflegesets erhalten Sie bereits ab 30 Euro. Ausführlichere Sets kosten hingegen um die 70 Euro. Wenn Sie die Cabrio-Verdeck Reinigung von einem Fachmann durchführen lassen, müssen Sie selbstverständlich die Arbeitszeit mit einrechnen. Die Preise variieren hier selbstverständlich je nach Dauer und Aufwand.

    Fazit

    Das eigene Cabrio-Verdeck zu reinigen bringt einiges an Arbeit und Know-How mit sich. Wenn Sie Ihr Cabriodach ordnungsgemäß reinigen wollen, ist Handarbeit angesagt. Denn: Gerade ein Cabrio-Stoffdach ist besonders empfindlich und deshalb sollte auch die Reinigung schonend sein. Häufig lassen sich einfache Flecken von Ihrem Verdeck trocken mit einer Bürste oder mit einem nassen Lappen und warmen, klaren Wasser punktuell beseitigen. Ein Cabrio Stoffdach einer Waschanlage oder mit einem Hochdruckreiniger auszusetzen ist tabu. Auch starke Reinigungsmittel sollten Sie nur stellenweise bei festgetrocknetem Vogelkot oder Baumharz einsetzen. Entdecken Sie diese jedoch gleich bei der regelmäßigen Sichtkontrolle, sind auch diese Verunreinigungen mit Wasser abwaschbar. Für die typischen Cabriodach Verunreinigungen wie Moos oder Grünspan gibt es besondere Reinigungsmittel, aber auch mit einfachen Hausmitteln schaffen Sie Abhilfe. Nach der Cabrio-Verdeck Reinigung kommt die Pflege. Frischen Sie die Farbe Ihres Verdecks auf, bevor Sie das Cabriodach imprägnieren. Danach ist es wichtig, dass Sie die Dichtungen, Scharniere und die Heckscheibe pflegen.

    Kfz-Versicherung berechnen.

    Tipp

    Haben Sie den richtigen Versicherungsschutz für Ihr Auto? Jetzt persönlichen Tarif berechnen.

    ab 46 EUR
    im Jahr.
    Beitrag berechnen

    Zuletzt aktualisiert: Februar 2024

    R+V Team

    Experten rund ums Auto

    Mehr als nur die Versicherung von Fahrzeugen! Das R+V-Team der Kfz-Versicherung schreibt über Erfahrungen sowie Kenntnisse rund um das Thema Auto, Motorrad, Roller und Co. So arbeitet ein bunt gemischtes Team daran, die Faszination und das Wissen für alles auf Rädern hier im Magazin zu teilen.

    R+V Kfz-Newsletter
    Exklusive Vorteile genießen

    R+V-Newsletter

    Bleiben Sie auf dem Laufenden zu aktuellen Versicherungsthemen rund um Mobilität, Gesundheit, Geld, Vorsorge, Gewinnspiele und vielem mehr.