RatenschutzPolice

Mit einem Kredit können Träume wahr werden. Aber was, wenn ein Teil des gewohnten Einkommens weg fällt, z. B. durch Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit? Dann hilft die RatenschutzPolice der R+V. Mit dieser Ratenschutzversicherung bzw. Restschuldversicherung können Sie Ihren Kredit absichern und sich und Ihre Familie schützen.

 

  • Kreditabsicherung bei Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Scheidung, Arbeitssunfähigkeit oder Tod
  • Beiträge für die RatenschutzPolice können im Rahmen des Darlehens mitfinanziert werden

 

RatenschutzPolice - Ihre Restschuldversichung bei R+V

Mit einer Restkreditversicherung wie der R+V-RatenschutzPolice schützen Sie sich und Ihre Familie für den Fall der Fälle: Sollten Sie wegen Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Scheidung, Arbeitsunfähigkeit oder Tod nicht mehr in der Lage sein, den eingegangenen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen, sichert diese Kreditversicherung Ihr Darlehen bis zu 100.000 EUR ab.

Die R+V-RatenschutzPolice schließen Sie ab, wenn Sie Ihren Kredit aufnehmen. Die Vertragslaufzeit entspricht der Laufzeit des Kredites, maximal zehn Jahre.

Wann schützt die RatenschutzPolice?

arbeitslosigkeit.png

Arbeitslosigkeit inkl. Kurzarbeit

 

scheidung.png

Scheidung

 

arbeitsunfähigkeit.png

Arbeitsunfähigkeit durch Unfall
Berufs-/Erwerbsunfähigkeit
Krankheit

 

tod.png

Tod

 

Welche Finanzierungen schützt die RatenschutzPolice?

  • Konsumentenkredite
  • Privatdarlehen
  • Baufinanzierungen
  • Investitionsdarlehen
  • Festdarlehen

Leistungen der RatenschutzPolice

Leistungen bei

  • Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit
  • Scheidung
  • Arbeitsunfähigkeit
  • Tod

Diese Leistungen umfasst Ihre RatenschutzPolice:

  • Monatliche Leistung bei Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit
    Bei Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit übernehmen wir nach einer Karenzzeit von drei Monaten die monatlichen Leistungen, die in der Regel den Kreditraten entsprechen. Die Zahlung erfolgt bis zu 24 Monate lang und kann bei wiederholter Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit erneut bis zu 24 Monate in Anspruch genommen werden.
  • Einmalbetrag bei Scheidung
    Lassen Sie sich von Ihrem Ehepartner scheiden, übernehmen wir nach Eingang des rechtskräftigen Scheidungsurteils einen Einmalbetrag von bis zu 15.000 EUR.
  • Rückzahlung der monatlichen Kreditraten bei Arbeitsunfähigkeit
    Bei Arbeitsunfähigkeit übernehmen wir nach Ablauf der sechswöchigen Karenzzeit die Rückzahlung der monatlichen Kreditraten für den Zeitraum der ärztlich bestätigten Arbeitsunfähigkeit.
  • Ausstehender Restkredit im Todesfall
    Im Todesfall übernehmen wir einen Einmalbetrag in Höhe von 110% der aktuellen Versicherungssumme.

Ihre Fragen zur RatenschutzPolice

Was ist eine RatenschutzPolice bzw. Restschuldversicherung?

Die RatenschutzPolice, manchmal auch Restschuldversicherung oder Kreditschutz genannt, übernimmt Ihre monatlichen Rückzahlungsraten für Ihren Kredit, wenn Sie es nicht können. Sollten Sie wegen Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Scheidung, Arbeitsunfähigkeit nicht mehr den eingegangenen finanziellen Verpflichtungen nachkommen können, sichert Sie die RatenschutzPolice ab. Im Todesfall sind Ihre Hinterbliebenen mit einer Versicherungssumme von bis zu 100.000 EUR gesichert.

Ist eine solche Restschuldversicherung sinnvoll?

Ob eine RatenschutzPolice für Sie Sinn macht, kann Ihnen unser Experte vor Ort genau sagen. Die folgenden Fragen können Ihnen aber helfen, sich selbst einen ersten Eindruck zu verschaffen:

  1. Welche finanziellen Konsequenzen treffen Sie persönlich, bei Arbeitslosigkeit oder längerer Krankheit?
  2. Welche Alternativen haben Sie, um Ihre Einkommensminderung im Ernstfall auszugleichen?
  3. Wie halten Sie Ihren Lebensstandard, wenn Ihnen jeden Monat x Euro fehlen?
  4. Wie wird Ihr Kredit weiter bedient, wenn Ihnen etwas zustößt?

 

Die Absicherung von mindestens einem Risiko halten 95 % der Finanzierungsnutzer für sinnvoll.

grafik-kreditabsicherung.png

Quelle: IPSOS für Bankenfachverband | Restkreditversicherung 2019 | Repräsentativ für die deutsche Bevölkerung | Basis: Finanzierungsnutzer 2019 n=639

 

Was sind die Kosten einer Restschuldversicherung?

Die abgesicherten Risiken, die Kredithöhe und die Vertragslaufzeit bestimmen den Beitrag für Ihre R+V-RatenschutzPolice. Er wird entweder über den Kredit mitfinanziert (einmalig) oder in Raten über die ganze Vertragslaufzeit bezahlt (unterjährig). Ihr Experte vor Ort erstellt Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Bekomme ich eine Restschuldversicherung ohne Gesundheitsprüfung?

Im Vergleich zu einer Lebensversicherung können Sie die RatenschutzPolice ohne Gesundheitsprüfung abschließen. Stattdessen vereinbaren Sie eine so genannte Ausschlussklausel. Dadurch ist mit Ihrer Unterschrift sofortiger Versicherungsschutz gewährleistet. Nur innerhalb der Zusatzversicherung Arbeitslosigkeit besteht eine Wartezeit von 3 Monaten.

Was sind die Vorteile einer Restschuldversicherung?

Ihre Vorteile beim Abschluss einer R+V-RatenschutzPolice:

  • Finanzielle Entlastung bei Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Scheidung, Arbeitsunfähigkeit
  • Bei Tod des Kreditnehmers wird die Familie nicht zusätzlich belastet
  • Mitfinanzierung des Beitrags/auf Kundenwunsch auch unterjährige Zahlungsweise möglich
  • Sofortiger Versicherungsschutz mit Unterschrift unter den Versicherungsvertrag und Versicherungsbeginn (Ausnahme: nur innerhalb der Zusatzversicherung Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit und Scheidung besteht eine Wartezeit von 3 Monaten)
  • Für den Vertragsabschluss ist keine Gesundheitsprüfung nötig

Wann kann ich eine Restschuldversicherung kündigen?

Die R+V-RatenschutzPolice richtet sich ganz nach Ihrem individuellen Bedarf – einfach, flexibel und transparent. Sie kann nicht nur nachträglich abgeschlossen, sondern auch jederzeit erweitert werden. Und natürlich können Sie sie monatlich kündigen.

Gilt die RatenschutzPolice auch für Selbstständige?

Auch als Selbstständiger oder Gewerbetreibender schützt Sie die R+V-RatenschutzPolice. Sie sichert sie ab für den Fall eines finanziellen Engpasses durch Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit, Krankheit, Scheidung – oder Aufgabe der selbstständigen Tätigkeit aus wirtschaftlichen Gründen. Wenden Sie sich am besten direkt an unseren Experten vor Ort.

Zusätzlich abgesichert mit der KontoschutzPolice

Sie haben einen Dispo-Kredit, ein betriebliches Kontokorrent-Konto, eine Bau-Zwischenfinanzierung oder einen Abrufkredit? Zur Sicherheit für Sie und Ihre Familie empfehlen wir Ihnen die KontoschutzPolice der R+V.

Service-Hotline

Service-Hotline - 0611 533-3531

Für Auskünfte, Beratung, Fragen zu bestehenden Versicherungsverträgen hat die R+V für ihre Kunden eine Service-Hotline eingerichtet. Das Service-Telefon ist montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr für Sie besetzt.

Ihr Plus an Service