Risiko-Unfall­versicherung für Bau­herren und Bauhelfer

Damit Sie auch während der Bauphase optimal abgesichert sind. Ein falscher Schritt, einen Moment nicht aufgepasst: Passiert Ihnen auf dem Baugrundstück ein Unfall, haben Sie keinen ausreichenden gesetzlichen Unfallschutz. Die Risiko-Unfallversicherung für Bauherren und Bauhelfer schließt diese Lücke. Und Sie haben den Kopf frei für andere Dinge.

Vorteile

  • Unfallschutz für Bauherren, deren Ehegatten und Bauhelfer
  • Versicherungsschutz gilt während der gesamten Bauphase
  • Leistung bereits ab 1 % dauerhafter gesundheitlicher Beeinträchtigung (Invalidität) nach einem Unfall

Statistisch ereignet sich in Deutschland alle vier Sekunden ein Unfall. Neben dauerhaften Einschränkungen können Unfälle auch zu großen finanziellen Belastungen führen, die vorher nicht einkalkuliert waren:

  • Einkommenseinbußen bei Verlust der Arbeitskraft
  • behindertengerechte Umbauten an Haus, Wohnung oder Pkw verursachen schnell Kosten von mehreren Tausend Euro
  • Haushaltshilfe zur Unterstützung

Gesetzlich versichert reicht nicht aus.
Selbst bei Anmeldung der Bauhelfer bei der Bau-Berufsgenossenschaft, ist der Versicherungsschutz nicht ausreichend. Denn Unfälle, die zu einer Minderung der Erwerbsfähigkeit von weniger als 20 % führen, sind in der Berufsgenossenschaft nicht abgedeckt. Nur die private Unfallversicherung unterstützt Sie bei einem schweren Unfall mit einer hohen Kapitalzahlung.

Mit der Risiko-Unfallversicherung für Bauherren und Bauhelfer sichern Sie sich und Ihre Bauhelfer gegen die finanziellen Folgen eines Unfalls während der Bauarbeiten auf dem Baugrundstück ab.

Die Risiko-Unfallversicherung für Bauherren und Bauhelfer bietet Ihnen:
  • einmalige Kapitalleistung ab 1 % Invalidität
    Bereits ab einer unfallbedingten Invalidität von nur 1 % erhalten Sie eine Kapitalauszahlung. Damit können Sie z. B. Umbauten an Ihrem Haus, Ihrer Wohnung und Ihrem Auto finanzieren oder an einer Berufsumschulung teilnehmen. Zusätzlich können Sie eine Progression oder Mehrleistung vereinbaren: Dadurch steigt die Versicherungsleistung bei schweren Verletzungen in besonderem Maße.

Die Gliedertaxe zeigt Ihnen, welche Invaliditätsgrade bei Verlust oder vollständiger Funktionsunfähigkeit gelten:

KörperteilInvaliditätsgrad
Auge 50 %
Gehör auf einem Ohr 30 %
Geruchssinn 10 %
Geschmackssinn 5 %
Arm 70 %
Arm oberh. Ellenbogen 65 %
Arm unterh. Ellenbogen 60 %
Hand 55 %
Daumen 20 %
Zeigefinger 10 %
andere Finger 5 %
Bein über Mitte Oberschenkel 70 %
Bein unter Mitte Oberschenkel 60 %
Bein bis unterhalb des Knies 50 %
Bein bis Mitte Unterschenkel 45 %
Fuß 40 %
große Zehe 5 %
andere Zehe 2 %

Bei Verlust eines Auges erhalten Sie z. B. 50 % der vereinbarten Invaliditätssumme.
Beispiel: Verlust eines Auges bei 100.000 EUR Invaliditätssumme = 50.000 EUR Kapitalleistung (zuzüglich einer vereinbarten Unfall-Rente).

  • Krankenhaustagegeld
    Sollten Sie nach einem Unfall stationär behandelt werden müssen, erhalten Sie einen fest vereinbarten Betrag für jeden Tag Ihres Krankenhausaufenthaltes.
  • Leistung bei Unfalltod
    Zur Absicherung Ihrer Hinterbliebenen zahlen wir eine Todesfallleistung, wenn der Versicherte innerhalb eines Jahres nach dem Unfall verstirbt.
  • Unfall-Serviceleistungen bis zu 10.000 EUR
    • Ersatz von Kosten für Such-, Rettungs- und Bergungseinsätze
    • Erstattung von Transportkosten zum Krankenhaus oder einer Spezialklinik und für die ärztlich angeordnete Rückkehr zum Wohnsitz

Bei Schäden im Bereich der Unfallversicherung benötigen wir eine schriftliche Schadenmeldung. Laden Sie sich einfach das Formular für die Schadenanzeige herunter.

Formular Schadenanzeige

Service-Hotline zum Vertrag - 0800 533-1112*

Für Auskünfte, Beratung, Fragen zu bestehenden Versicherungsverträgen hat die R+V für ihre Kunden eine Service-Hotline eingerichtet. Das Service-Telefon ist montags bis freitags von 07:30 bis 20:00 Uhr und samstags von 08:00 bis 14:00 Uhr für Sie besetzt.

Service-Hotline im Leistungsfall - 0800 533-1111*

Wir helfen Ihnen, wenn Sie sich nach einem Unfall in einer Notsituation befinden. Auch im Leistungsfall sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar und kümmern uns sofort um die Abwicklung - schnell und zuverlässig.

* Kostenfrei aus allen deutschen Fest- und Mobilfunknetzen.

Die R+V Unfallversicherung hat in verschiedenen Wirtschaftszeitschriften und bei Ratingagenturen hervorragend abgeschnitten. Hier eine kurze Zusammenstellung der Pressestimmen:

Handelsblatt (Ausgabe Nr. 171/2013, Ratinginstitut S.W.I. Finance)

Handelsblatt (Ausgabe Nr. 171/2013, Ratinginstitut S.W.I. Finance)

September 2013: Das Ratinginstitut S.W.I. Finance testete im Auftrag der Wirtschafts- und Finanzzeitung "Handelsblatt" den Service der zehn größten Unfallversicherer Deutschlands. Gesamtsieger wird die Unfallversicherung der R+V mit 79,2 von 100 möglichen Punkten.

Bewertet wurden die Kategorien Kundenmeinung sowie Information und Beratung. Hierbei zeichnete sich R+V durch eine sehr gute Kundenmeinung aus, die sich aus den guten Resultaten bei der Beratung und der niedrigsten Beschwerdequote der Versicherer ergibt. Im Bereich Schadensregulierung kann R+V ebenfalls punkten und wird Testsieger.

Hier finden Sie die aktuellen Versicherungsbedingungen und Verbraucherinformationen.

Bedingungsheft zur R+V-Unfallversicherung

Ihr Plus an Service

Ihre Ratgeber Plus Artikel