Das sagen unsere Firmenkunden aus der Baubranche

Unternehmen der Baubranche haben ganz spezielle Bedürfnisse und damit auch ganz konkrete Anforderungen an ihre Versicherung. Die von Betrieben des Bauhauptgewerbes unterscheiden sich dabei in einzelnen Bereichen von denen des Ausbaugewerbes. Denn jede Teilbranche steht ganz spezifischen Herausforderungen gegenüber. Wir haben Unternehmen des Bauhauptgewerbes und Betriebe des Ausbaugewerbes danach gefragt, wie sie die Zusammenarbeit mit der R+V in ihrem Alltag erleben. Die Antworten finden Sie hier in Wort und Bild und zum Teil auch filmisch festgehalten.

Amon oHG Bedachungsunternehmen: Mitarbeiterbindung ist zentrales Thema

Die Geschäftsführer Michael und Daniel Amon der Amon oHG Bedachungsunternehmen haben ein junges Team. Die Arbeiten beim Flachdachbau sind oft körperlich sehr anstregend. Deshalb sind die Brüder beim Thema bAV und Mitarbeiterbindung sofort hellhörig geworden.

Erfahrungsbericht lesen

Albert Eisenbiegler Bauunternehmung GmbH: Bürgschaften, denen Kunden vertrauen

Bürgschaften gehören für Geschäftsführer Tilo Trautmann und sein Team zum Tagegeschäft. In der R+V hat er einen Partner gefunden, mit dem das reibungslos funktioniert und auf den er sich jederzeit verlassen kann.

Erfahrungsbericht lesen

Waldeier Bau GmbH: Schnelle Hilfe im Schadensfall

Als Tiefbauunternehmen, das auf Kanal- und Rohrleitungsbau spezialisiert ist, muss die Waldeier GmbH sich bei ihrer Arbeit auf Pläne über Leitungs- und Rohrverlauf im Boden verlassen. Wenn die nicht aktuell sind und es deshalb zu Schäden kommt, weiß Büroleiter Reiner Kolonko: die R+V kümmert sich um alles.

Erfahrungsbericht lesen

Willke Unternehmensgruppe: Private Absicherung für die ganze Familie

Für ihr Unternehmen ist es wichtig, dass sie selbst gut abgesichert sind, deshalb setzen die Brüder Moritz und Niklas Willke, die die Firma gemeinsam leiten, auch bei der privaten Absicherung auf die R+V.

Erfahrungsbericht lesen

Rüdiger Brauer GmbH: Beratung zu allen relevanten Themen

Der Malermeister Rüdiger Brauer führt einen Familienbetrieb und ist fast jeden Tag auch bei Kunden vor Ort. Er möchte einen Versicherungspartner, der auch Felder anspricht, die ein Mittelständler nicht immer gleich selbst auf dem Schirm hat.

Erfahrungsbericht lesen

Horst Poburski GmbH: Ein Ansprechpartner für alle Themen

Nicole Riecken aus der Geschäftsleitung der Horst Poburski Wasser- und Abwasser-Technik GmbH ist froh, heute nur noch einen Ansprechpartner für Fimren- wie Privatabsicherung zu haben: ihre R+V-Beraterin vor Ort.

Erfahrungsbericht lesen

Uwe Maier Holzbau GmbH: Verantwortung für Mitarbeiter übernehmen

Uwe Maier ist sich sicher: die Mitarbeiter machen die Firma aus – nicht die Maschinen oder die Halle. Deshalb war es ihm wichtig für sie ein Altersvorsorge- und Gesundheitspaket zu schnüren, mit dem sie bestens abgesichert sind.

Erfahrungsbericht lesen

Hans Zienert GmbH & Co. KG: Das Vertrauen der Kunden stärken

Sabine Zienert, der Gesellschafterin des zertifizierten Schweißfachbetriebs, kommt es darauf an, dass sie sich in jeder Situation und allen Bereichen der Absicherung auf ihren R+V-Ansprechpartner verlassen kann: ganz gleich ob es um private oder private Belange geht, die Schadensabwicklung oder Bürgschaften für Kunden.

Erfahrungsbericht lesen

Egg GmbH: Forderungsausfälle vermeiden

Klaus Egg führt den Sanitärfach- und Haustechnikbetrieb der Familie in 5. Generation. Er hofft, ihn eines Tages an seinen Sohn weitergeben zu können. Auch deshalb ist es ihm wichtig, das Unternehmen vor Forderungsausfällen zu schützen. Dabei hilft ihm das Debitorenmanagement der R+V.

Erfahrungsbericht lesen

Ihr Plus an Service