Nachhaltigkeitsstrategie

Für die R+V als genossenschaftlichen Versicherer ist Nachhaltigkeit seit jeher fester Bestandteil der Unternehmenskultur. Denn die genossenschaftliche Idee beruht auf dem Gedanken, Verantwortung zu übernehmen sowie wirtschaftliche und gesellschaftliche Probleme gemeinsam zu lösen. Mit Blick auf die Zukunft hat für die R+V vorausschauendes und solides Wirtschaften höchste Priorität.

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie orientiert sich an unserer genossenschaftlichen Philosophie und konzentriert sich dabei auf sechs Themenfelder: Unternehmensführung, Produkte & Dienstleistungen, Kunden, Umwelt, Mitarbeiter und Gesellschaft. Zu jedem dieser sechs Aspekte hat R+V gezielt Projekte umgesetzt, die die nachhaltige Entwicklung weiter vorantreiben. Ob Energieeffizienz in den eigenen Gebäuden, nachhaltige Versicherungsprodukte, ethische Richtlinien für die Kapitalanlage oder unser soziales Engagement. Zu jedem dieser sechs Aspekte finden Sie auf unseren Nachhaltigkeitsseiten und in unserem Nachhaltigkeitsbericht alle wichtigen Informationen.

UN Global Compact

R+V bekennt sich zum Global Compact der Vereinten Nationen (UN). Bei dieser Initiative verpflichten sich Unternehmen, ihr Handeln an zehn sozialen und ökologischen Prinzipien auszurichten. Dazu zählen unter anderem die Achtung von Menschen- und Arbeitnehmerrechten, das Engagement für Klimaschutz sowie der Kampf gegen Korruption. Der 1999 erstmals vorgestellte Global Compact ist das weltweit wichtigste Netzwerk für unternehmerische Verantwortung. Siehe dazu auch www.globalcompact.de.

R+V mit „Prime-Status“

Von der Nachhaltigkeits-Ratingagentur ISS ESG erhielt die R+V im Rahmen des Ratings der gesamten DZ Bank Gruppe den begehrten "Prime-Status" für besonders nachhaltige Unternehmen. Dieses viel beachtete Gütesiegel bescheinigt ein überdurchschnittliches Engagement in den Bereichen Umwelt und Soziales. Die Analysten bewerteten unter anderem Angebote zur Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter, Maßnahmen zu fairen Geschäftsabläufen sowie Projekte für eine größere Ökoeffizienz des Unternehmens. ISS ESG zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Informationen über die soziale und ökologische Performance von Unternehmen, Branchen und Staaten.

Die R+V unterstützt Principles for Responsible Investment (PRI)

Das von den Vereinten Nationen (UN) unterstützte internationale Investorennetzwerk PRI von Asset Managern, Banken und Versicherungen aus rund 80 Ländern will das globale Finanzsystem nachhaltiger gestalten. Die R+V unterstützt dieses Ziel und verpflichtet sich deshalb dazu, bei der Kapitalanlage nachhaltige Aspekte besonders zu berücksichtigen. Zudem will sich die R+V als Anteilseigner aktiv für diese Grundsätze einsetzen. Die R+V ist einer von nur wenigen deutschen Versicherern, die der im Jahr 2006 gegründeten PRI-Initiative beigetreten sind.

Ihr Plus an Service