Datenklau: Mehrere Passwörter schützen wirksamer vor Internet-Betrug

Wiesbaden, 07.04.2014:

R+V-Infocenter: Für jede Internet-Seite ein anderes Passwort wählen - regelmäßige Änderungen erschweren Hackern das Leben

Wieder haben Internetbetrüger im großen Stil zugeschlagen und 18 Millionen Email-Adressen samt Passwörter gestohlen. Das ist vor allem ein Problem für Internetnutzer, die ein Passwort für alles haben - denn so bekommen die Betrüger auch Zugriff auf andere Seiten. "Am besten geschützt ist, wer für jede wichtige Internetseite wie Emailkonto oder Online-Banking ein anderes Passwort verwendet, das möglichst kompliziert ist", sagt Dr. Mirko Saam, Sicherheitsexperte beim Infocenter der R+V Versicherung.

Wichtig ist zudem, die Passwörter zu ändern, wenn die Nutzer sich über ein unsicheres Netzwerk eingewählt haben oder es einen konkreten Verdacht gibt - wie jetzt beispielsweise der massive Datenklau. "Sicherer ist jedoch, die Passwörter regelmäßig zu ändern. Das gilt vor allem für Seiten, deren Daten gut geschützt sein müssen", so R+V-Experte Dr. Saam weiter. Ob die eigene Email-Adresse betroffen ist, können Nutzer unter www.sicherheitstest.bsi.de, einem Dienst des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, prüfen.

Mehr Tipps für sichere Passwörter unter: www.ruv.de/de/presse/r_v_infocenter/
pressemeldungen/20111117-passwoerter.jsp

Kontakt für die Medien:

Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden

Telefon: 0611 533-4656
Fax: 0611 533-774656