R+V mit neuem Produkt für nachhaltigen Vermögensaufbau

Wiesbaden, 30.09.2021:

Die R+V bietet ein neues Produkt für den Vermögensaufbau an, bei dem nachhaltige Kriterien berücksichtigt werden. Hierbei steht Union Investment als starker Partner zur Seite.

Die R+V bietet ab sofort ein neues Produkt für den Vermögensaufbau an, bei dem nachhaltige Kriterien berücksichtigt werden. Hierbei steht Union Investment als starker Partner zur Seite. Mit dem „R+V-InvestmentKonzept Duo Invest“ genießt der Kunde die Vorteile einer fondsgebundenen Rentenversicherung und nutzt gleichzeitig die Chancen des Kapitalmarkts durch aktiv gemanagte Anlagestrategien von Union Investment. Dem Kunden steht dabei je nach Risikoneigung eine von drei nachhaltigen Anlagestrategien zur Verfügung, welche jeweils das Multi Asset-Team von Union Investment managt. Die von der Fondsgesellschaft exklusiv für die R+V entwickelten Anlagestrategien „Defensiv“, „Ausgewogen“ und „Offensiv“ enthalten in unterschiedlicher Zusammensetzung Aktien, Rentenpapiere sowie „Absolute Return“-Investments, die die Anlageprofis über unterschiedliche Anlageinstrumente managen.

Beim R+V-InvestmentKonzept Duo Invest handelt es sich um eine fondsgebundene Rentenversicherung, die dem Kunden alle Vorteile einer Fondspolice bietet. Dazu gehören mögliche Steuervorteile in der Anspar- und Auszahlphase sowie ein zusätzlich wählbarer Hinterbliebenenschutz. Die Vertragslaufzeit ist flexibel. Die Beiträge können monatlich ab 25 Euro und/oder einmalig ab 2.500 Euro gezahlt werden, zudem können sie jederzeit reduziert oder ausgesetzt werden. Zusätzliche Einzahlungen und Entnahmen sind kostenlos möglich. Der Kunde kann am Ende der Ansparphase zwischen einer lebenslangen Rente, einer einmaligen Kapitalauszahlung oder einer Kombination aus beidem wählen.

Alle Anlagen durchlaufen nachhaltigen Investmentprozess

Die drei Anlagestrategien unterliegen dem nachhaltigen Investmentprozess von Union Investment, der eine Nachhaltigkeitsanalyse mit dem klassischen Investmentprozess kombiniert. Positive Renditeaussichten sind dabei ebenso wichtig wie die Nachhaltigkeitsbewertung. Alle infrage kommenden Anlagen müssen dabei „ESG“-Kriterien erfüllen: Umwelt (Environment), Soziales (Social) und gute Unternehmensführung (Governance).

„Unser Produkt ist ideal für Menschen, die anhand nachhaltiger Kriterien Vermögen aufbauen und dabei die Renditechancen der Aktienmärkte nutzen, sich aber heute noch nicht festlegen wollen, wann und für was sie das Geld später verwenden möchten“, betonte R+V-Personenvorständin Claudia Andersch. Vertriebsvorstand Jens Hasselbächer fügte hinzu „Die genossenschaftlichen Unternehmen R+V und Union Investment zählen bundesweit zu den führenden in ihren Branchen und besitzen eine jahrelange Expertise in nachhaltiger Altersvorsorge beziehungsweise nachhaltigen Investments.“ Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender von Union Investment, ergänzt: „Die Zinsen bleiben auf absehbare Zeit weiter am Boden. Trotzdem sparen die Menschen mehr als je zuvor. Entsprechend groß ist der Bedarf nach rentierlichen Lösungen. Hier bieten wir gemeinsam mit der R+V den Kunden nun die Möglichkeit, die Renditechancen aktiv gemanagter nachhaltiger Fonds im Rahmen einer fondsgebundenen Rentenversicherung zu nutzen.“

Anlagestrategien in drei Varianten

So sehen die drei Anlagestrategien konkret aus: Bei der defensiven Variante ist das Geld nach der Grundallokation zum Zeitpunkt der Auflage zu 30 Prozent in Aktien, zu 50 Prozent in Rentenpapieren und zu 20 Prozent in Absolute Return angelegt. Die ausgewogene Strategie hat nach der Grundallokation einen Aktienanteil von 45 Prozent, einen Anteil von 40 Prozent Renten sowie 15 Prozent Absolute Return. Die Grundallokation bei der offensiven Strategie lautet: 60 Prozent Aktien, 30 Prozent Renten und 10 Prozent Absolute Return.

Die Grafik finden Sie bei den Downloads.

Kontakt für die Medien:

Frank Senger
Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden


Telefon: 0611 533-5205


Markus Temme Union Investment

Telefon: 069 2567-2352