R+V wird Mitglied im Investorennetzwerk PRI

Wiesbaden, 31.08.2020:

Verantwortungsbewusstes Handeln gehört für die R+V Versicherung zur Tradition. Jetzt hat sie die von den Vereinten Nationen (UN) unterstützten Principles for Responsible Investment (PRI) unterzeichnet.

Ziel des internationalen Investorennetzwerks von Asset Managern, Banken und Versicherungen aus rund 80 Ländern ist ein nachhaltigeres globales Finanzsystem. Als einer der führenden Versicherer Deutschlands unterstützt nun auch die R+V die Investoren-Initiative. Mit der Fondsgesellschaft Union Investment zählt bereits ein weiterer großer Partner der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken zu den Unterzeichnern. Die PRI-Initiative sieht unter anderem vor, dass die Mitglieder bei der Kapitalanlage nachhaltige Aspekte besonders berücksichtigen und sich auch als Anteilseigner aktiv für diese Grundsätze einsetzen. 

R+V-Vorstandsvorsitzender Norbert Rollinger: „Für die R+V als genossenschaftliches Unternehmen ist verantwortungsvolles Handeln gegenüber Umwelt, Mitarbeitern, Kunden und Gesellschaft selbstverständlich. Wir machen mit unserer Unterzeichnung der PRI deutlich, wie wichtig uns Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein auch in der Kapitalanlage sind.“

R+V-Finanzvorstand Marc Michallet: „Mit einem Anlagevolumen von knapp 120 Milliarden Euro gehört die R+V in Deutschland zu den großen institutionellen Investoren. Seit Jahren orientieren wir uns neben Sicherheit und Rendite auch an ethischen, sozialen und ökologischen Kriterien und entwickeln unser Nachhaltigkeitskonzept in der Kapitalanlage kontinuierlich weiter. Mit großer Überzeugung unterstützen wir daher die PRI, um gemeinsam das wichtige Thema Nachhaltigkeit im Investmentbereich weiter voranzutreiben.“

R+V: Einer der größten Versicherer Deutschlands

Die R+V Versicherung zählt mit 8,8 Millionen Kunden zu den größten Versicherern Deutschlands. Als Teil der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken bietet die R+V ihren Kunden maßgeschneiderte, innovative Versicherungslösungen. Die Produktpalette der R+V-Gesellschaften umfasst alle bekannten Versicherungen für Privat- und Firmenkunden. Die R+V Gruppe erzielte im Jahr 2019 Beitragseinnahmen von 18,3 Milliarden Euro und beschäftigte bundesweit rund 16.000 Mitarbeiter. An ihrem Direktionsstandort in Wiesbaden ist die R+V mit mehr als 6.000 Mitarbeitern der größte private Arbeitgeber.