01Dez2023 Leben & Kranken

    R+V mit neuem Konzept für betriebliche Gesundheitsvorsorge

    Die R+V stellt ab sofort ihr GesundheitsKonzept PROFIL neu auf. Das Konzept richtet sich vor allem an Unternehmen ab 10 Mitarbeitenden.

    Der Fokus des neuen R+V-GesundheitsKonzepts PROFIL liegt auf neuen, leistungsstarken Budgettarifen. Diese gibt es nun auch für einen jährlichen Betrag von 1.200 und 1.500 Euro statt bisher ausschließlich in Höhe von 300, 600 und 900 Euro. Neben Leistungen für ambulante Vorsorgeuntersuchungen, Sehhilfen, Naturheilverfahren und Zahnvorsorge können auch Leistungen für Zahnersatz in Anspruch genommen werden. Subbudgets, die die Erstattungshöhe bei ausgewählten Leistungen wie zum Beispiel Sehhilfen begrenzen, sieht die neue Produktwelt nicht vor. Maximale Flexibilität bietet die Kombinationsmöglichkeit mit Bausteintarifen für Auslandsreise und Zahnersatz und für Unternehmen ab 10 Mitarbeitenden zudem auch für die stationäre Absicherung und ambulante Kostenerstattung.

     

    Keine Gesundheitsprüfung nötig / Mitversicherung von Familienangehörigen möglich

    Das R+V-GesundheitsKonzept PROFIL verzichtet bei Mitarbeitenden auf eine Gesundheitsprüfung und es gibt keine Wartezeiten. Darüber hinaus sind für Unternehmen ab 10 Mitarbeitenden bereits laufende medizinische Behandlungen im Versicherungsschutz eingeschlossen. Zudem ist eine Beitragsfreistellung in entgeltfreien Zeiten möglich. Angehörige können in adäquaten Tarifen mitversichert werden und profitieren damit ebenfalls von einem hochwertigen privaten Gesundheitsschutz zu attraktiven Konditionen. Viele Tarife der neuen Produktwelt sind auch für privat krankenversicherte Mitarbeitende abschließbar. Scheidet ein Mitarbeitender aus dem Unternehmen aus, kann er seinen Versicherungsschutz ohne Gesundheitsprüfung in leistungsähnlichen Tarifen fortführen. 

    Wie bereits in der Vergangenheit können die Versicherten kostenlos verschiedene Gesundheitsservices nutzen. Dazu zählen unter anderem die Suche nach passenden Fachärzten oder Krankenhäusern sowie die Terminvereinbarung beim Facharzt. Weitere Services unterstützen die Versicherten von der Familienplanung über die Schwangerschaft bin hin zu den ersten Elternjahren. Ab Anfang 2024 wird es darüber hinaus neue Services speziell für die betriebliche Gesundheitsvorsorge geben.

     

    Für kleine und mittelständische Unternehmen bis hin zum Global Player 

    Das R+V-GesundheitsKonzept PROFIL bietet individuelle und leistungsstarke Lösungen für jeden Kundenwunsch. Dabei umfasst die neue Produktwelt sowohl ein Konzept für Kleinstunternehmen ab 5 Mitarbeitenden als auch für größere Firmen mit 10 Mitarbeitenden aufwärts. Es macht keinen Unterschied, ob 5 oder 1.000 Mitarbeiter, jedem Unternehmen wird eine ideale Lösung geboten. 

    „Eine betriebliche Krankenversicherung mit attraktiven Leistungen eignet sich sehr gut, um neue Mitarbeitende zu finden, sie an das Unternehmen zu binden und fit zu halten“, betont Stefan Huhn, Vorstand der R+V Krankenversicherung. „Mit dem neuen GesundheitsKonzept PROFIL bringen wir ein sehr innovatives und attraktives Produktkonzept auf den Markt“, ergänzt Huhn. „Wir erwarten, dass das neue Konzept das bisher schon kräftige Wachstum der R+V Krankenversicherung zusätzlich beschleunigt. Die ersten Reaktionen der Vermittler sind bereits sehr vielversprechend.“

    Weitere Informationen zum R+V-GesundheitsKonzept PROFIL gibt es unter www.ruv.de/firmenkunden/betrieblichekrankenversicherung.   

    Kontakt für die Medien

    Frank Senger

    Pressesprecher: Lebens- und Krankenversicherung, Condor Versicherungen, Nachhaltigkeit

    0611 533-5205

    frank.senger@ruv.de

    @FrankSenger1

    Downloads
    R+V mit neuem Konzept für betriebliche Gesundheitsvorsorge 1
    JPEG | 102 KB