Aktive Bürgerschaft

R+V ist Unterstützer und Mitglied der "Aktiven Bürgerschaft e.V.". Der Name des gemeinnützigen Vereins mit Sitz in Berlin ist Programm: "Aktive Bürgerschaft" heißt privates Engagement für das Gemeinwohl. Die Aktive Bürgerschaft ist das Kompetenzzentrum für Bürgerengagement der Genossenschaftlichen FinanzGruppe. Sie unterstützt Menschen, die gemeinnützig aktiv sind, mit Ideen, Konzepten und Know-how.

Die Aktive Bürgerschaft arbeitet ohne öffentliche Zuwendungen und ist parteipolitisch neutral. Die Unternehmen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe, der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) sowie zahlreiche Genossenschaftsbanken tragen und fördern den Verein.
Die Organisation tritt für eine Gesellschaft aktiver Bürger und engagierter Unternehmen ein. Die Schlüsselthemen sind: Stärkung bürgerschaftlichen Engagements vor Ort durch Bürgerstiftungen, Gewinnung der mittelständischen Wirtschaft und der Genossenschaftsbanken als engagierte Partner sowie die Integration von bürgerschaftlichem Engagement in den Schulalltag.

Ein besonderer Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Förderung von Bürgerstiftungen. Zu diesem Zweck vergibt der Verein unter anderem einen eigenen Förderpreis. Die mit 40.000 Euro dotierte Auszeichnung wird seit 1998 an Bürgerstiftungen verliehen, die sich in herausragender Weise für ihre Stadt oder Region engagieren. Das BürgerKolleg Wiesbaden war Preisträger 2012.

Weitere Informationen über die Aktive Bürgerschaft gibt es im Internet unter der Adresse:

www.aktive-buergerschaft.de

Ihr Plus an Service

Kundenservice