R+V: Neue Chancen für die bAV

Wiesbaden, 02.08.2021:

Flexibel und selbstbestimmt mit Sicherheit und Chance: Die neue R+V-FirmenRente Safe+Smart erweitert das Angebot in der betrieblichen Altersversorgung (bAV).

In der betrieblichen Altersversorgung (bAV) geht die R+V Versicherung neue Wege: Die R+V-FirmenRente Safe+Smart verbindet die Vorteile einer Betriebsrente mit den Renditechancen des bereits in der privaten Altersvorsorge sehr beliebten Produkts Safe+Smart. Seit dem 1. August ist sie über die Vertriebskanäle der R+V bundesweit erhältlich.
 

Profitieren vom Aktienmarkt

Die R+V-FirmenRente Safe+Smart ist eine steuerlich geförderte Direktversicherung auf Basis einer beitragsorientierten Leistungszusage des Arbeitgebers. Die Anlage des angesparten Kapitals funktioniert dabei nach dem bewährten Safe+Smart-Prinzip wie in der privaten Altersvorsorge: Es gibt ein sicheres Kapital und ein Chancen-Kapital. Das sichere Kapital wird im R+V-Sicherungsvermögen gemanagt und fest verzinst. Mit dem Chancen-Kapital sowie den Überschüssen aus dem sicheren Kapital profitiert der Kunde von der Wertentwicklung am Aktienmarkt. Diese richtet sich nach der Entwicklung der Aktienindizes DAX 30, EURO STOXX 50 und MSCI WORLD. Wichtig dabei: Eine garantierte lebenslange Rente oder Kapitalauszahlung ist fest vereinbart. Dabei wählt der Arbeitgeber selbst sein individuelles Garantieniveau. Das bedeutet, dass mindestens 55 Prozent und maximal 90 Prozent der Beiträge immer ins sichere Kapital fließen.

Großes Marktpotenzial

„Mit der R+V-FirmenRente Safe+Smart übertragen wir ein erfolgreiches, chancenorientiertes Produkt aus der privaten Altersvorsorge in die bAV“, erläutert Claudia Andersch, Vorstandsvorsitzende der R+V Lebensversicherung AG. Und R+V-Vertriebsvorstand Jens Hasselbächer unterstreicht: „Unsere FirmenRente ist das ideale Angebot für sicherheits- wie für chancenorientierte Kunden – für jeden Mitarbeiter und für jede Unternehmensgröße. Hier gibt es für uns ein großes Potenzial bei Firmenkunden und deren Beschäftigten.“

Einfache Verwaltung

Bei der R+V-FirmenRente Safe+Smart kann der Arbeitgeber, oder, wenn er das Wahlrecht überträgt, jeder Mitarbeiter vertragsindividuell die Aufteilung zwischen sicherem Kapital und Chancen-Kapital kostenlos ändern. Auch kann jeder Mitarbeiter den aktuellen Stand seiner bAV online einsehen. Die Verwaltung der Verträge läuft für die Arbeitgeber einfach und bequem über das FirmenPortal Vorsorge der R+V. Um die R+V-FirmenRente Safe+Smart zu erhalten, ist lediglich der Anschluss an den branchenunabhängigen Rahmenvertrag FirmenRentePlus erforderlich. Auf Wunsch kann das Produkt zu attraktiven Gruppenkonditionen mit einer Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit ergänzt werden.

Kontakt für die Medien:

Dr. Karsten Eichner
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden


Telefon: 0611 533-4490