R+V wird Sponsor des 1. VC Wiesbaden

Wiesbaden, 19.05.2020:

Der 1. VC Wiesbaden hat mit der R+V Versicherung einen neuen Silber-Lilienpartner für die kommenden drei Spielzeiten gewonnen. Die Partnerschaft mit dem VCW ist eine perfekte Ergänzung der Sponsoring-Aktivitäten der R+V Versicherung, die auf Sport und Kultur ausgerichtet sind.

Gerade im Volleyball ist der Teamgeist ein besonderer Wert. Der 1. Volleyball-Club Wiesbaden (VCW) lebt die Gemeinschaft aus Spielerinnen, Team hinter dem Team, Ehrenamtlichen und Fans in der VCW-Familie. Damit passt das Engagement beim VCW sehr gut zum neuen Claim der R+V Versicherung „Du bist nicht allein“ und der begleitenden Markenkampagne, die sich gegen Egoismus in der Gesellschaft und für mehr Gemeinschaft stark macht.

Die R+V Versicherung ist seit 2015 Premiumsponsor des FC Schalke 04 und seit 2019 Hauptsponsor des FC Schalke 04 Esports. Mit der Fußballschule des Vereins unterstützt das Unternehmen zusätzlich die Förderung von Kindern und Jugendlichen. Im Kultursponsoring ist die R+V Versicherung bereits seit fünf Jahren Partner des Rheingau Musik Festivals, das zu den größten Musikfestivals Europas zählt.

Mit der Partnerschaft beim VCW kommt ab der Saison 2020/21 ein Verein hinzu, der sich auf Damensport fokussiert und einen regionalen Bezug zum Hauptsitz der R+V Versicherung in Wiesbaden schafft. Darüber hinaus bietet Volleyball als beliebtester Frauenballsport der Zuschauer in Deutschland auch eine nationale Reichweite – ein Grund mehr einen weiteren Club mit blauer Vereinsfarbe zu unterstützen.

„Gerade in der aktuellen Situation ist es für uns als Verein sehr wichtig langfristige Partnerschaften einzugehen. Mit der R+V Versicherung haben wir einen Sponsor gefunden, der perfekt zu uns als Teamsportart passt. Gemeinsam blicken wir zuversichtlich auf spannende Spiele vor der blauen Wand“, sagt VCW-Geschäftsführer Christopher Fetting.

Auch die R+V Versicherung freut sich auf die Zusammenarbeit. „Die Dynamik und Energie, die die Volleyballerinnen auf das Spielfeld bringen, sind faszinierend. Zugleich wird der Teamgedanke im Volleyball besonders intensiv gelebt. Wir freuen uns, dass wir nun mit einem Verein aus der Region zusammenarbeiten, der Damenvolleyball auf Bundesliganiveau mit einer konsequenten Talent- und Nachwuchsförderung verbindet“, sagt R+V-Marketingchefin Anja Stolz.

Über den VC Wiesbaden

Der 1. Volleyball-Club Wiesbaden e.V. wurde 1977 gegründet und ist spezialisiert auf Frauen- und Mädchenvolleyball. Die professionelle Damen-Mannschaft ist seit 2004 ohne Unterbrechung in der Ersten Bundesliga vertreten und erreichte in der vergangenen Saison 2018/2019 das Playoff-Viertelfinale der Volleyball-Bundesliga. Die bislang größten sportlichen Erfolge des 1. VC Wiesbaden sind der Einzug in das DDV-Pokalfinale in der Saison 2012/2013 und 2017/2018 sowie die Deutsche Vizemeisterschaft in der Saison 2009/2010. Auch die erfolgreiche Nachwuchsarbeit ist Teil des VCW. Aktuell bestehen 36 Nachwuchs-Teams, die in den vergangenen Jahren zahlreiche Titel bei nationalen Volleyball-Meisterschaften sowie im Beachvolleyball verzeichnen konnten. Als Auszeichnung dafür erhielt der VC Wiesbaden im Jahr 2016 das „Grüne Band“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

Der VC Wiesbaden ist Lizenzgeber der unabhängigen VC Wiesbaden Spielbetriebs GmbH, die die Bundesliga-Mannschaft stellt. Die erste Mannschaft des Vereins ist zudem Mitglied der Volleyball Bundesliga VBL und spielt ihre Heimspiele in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit, im Herzen der hessischen Landeshauptstadt. Das Bundesliga-Team des VCW wird präsentiert von der IFM Immobilien AG und der ESWE Versorgungs AG.