R+V schließt den Verkauf von Lebensversicherungs-Beständen dauerhaft aus

Wiesbaden, 13.10.2017:

R+V mit Deutschlands zweitgrößtem Lebensversicherer schließt einen Verkauf von Lebensversicherungs-Beständen definitiv aus. „Dies ist für uns absolut kein Thema“, sagte Frank-Henning Florian, Vorstandsvorsitzender der R+V Lebensversicherung mit Blick auf die jüngsten Medienberichte über Wettbewerber, mehrere Millionen Altverträge an Finanzinvestoren zu verkaufen. „Wir freuen uns über die vorhandenen Kundenbeziehungen und werden hier dauerhaft ein verlässlicher Partner sein.

„Die Position von R+V zu diesem Thema ist eindeutig“, so Florian weiter. „Wer bei R+V seine Altersvorsorge abschließt, der kann darauf vertrauen, dass sein Vertrag dauerhaft bei R+V bleibt.“ Zudem könne sich jeder Kunde darauf verlassen, dass R+V auch in Zeiten von Niedrigzinsen alle im Vertrag zugesagten Garantien jederzeit erfüllt, sagte Florian weiter. „R+V als Teil der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken besitzt die dafür notwendige Finanzstärke und eine solide Risikotragfähigkeit.“ 

„Im Gegensatz zu anderen Versicherern, die zum Teil auch keine neuen Verträge mehr anbieten, sehen wir Lebens- und Rentenversicherungen weiterhin als einen interessanten Wachstumsmarkt“, betonte Florian. Deshalb biete R+V ihren Kunden auch künftig eine breite Produktpalette mit klassischen Garantien sowie fondsgebundenen und indexorientierten Produkten an, damit diese Vermögen für das Alter aufbauen und Risiken absichern können. „Die Altersvorsorge ist aufgrund der demografischen Entwicklung unerlässlich“, betonte Florian. „Wir wollen unserer gesellschaftspolitischen Verantwortung als Lebensversicherer nachkommen und die Menschen beim Aufbau ihres Altersvermögens bestmöglich unterstützen. Denn gerade bei der Altersvorsorge geht es um Vertrauen und den Aufbau langfristiger und stabiler Kundenbeziehungen.“

Die R+V Gruppe hat im Segment Leben/Pension 6,1 Millionen Verträge. Größte Einzelgesellschaft und damit zweitgrößter Lebensversicherer Deutschlands ist die R+V Lebensversicherung AG mit 4,3 Millionen Verträgen und Beitragseinnahmen von 5,1 Milliarden Euro. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte die R+V Gruppe im Segment Leben/Pension Beitragseinnahmen von 7,6 Milliarden Euro.

Kontakt für die Medien:

Frank Senger
Konzern-Kommunikation

Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden

Telefon: 0611-533-5205
Fax: 0611-533-775205