R+V unterstützt „Franz das Theater“ mit 10.000 Euro

Wiesbaden, 15.01.2018:

Versicherung ist seit 2008 Hauptsponsor des Behindertentheaters der Lebenshilfe Wiesbaden.

Langfristige Hilfe für FRANZ das Theater: Bereit seit 2008 unterstützt die R+V Versicherung das Behindertentheater der Lebenshilfe Wiesbaden als Hauptsponsor mit jährlich 10.000 Euro. Brigitte Römstedt, Pressesprecherin des größten privaten Arbeitgebers in Wiesbaden, überreichte den Spendenscheck anlässlich der Generalprobe des aktuellen Stücks „Die Odyssee“: „Das vorbildliche Theaterprojekt der Lebenshilfe passt perfekt zu unseren Grundüberzeugungen als genossenschaftliche Versicherung“, so Römstedt. „Hier können die geistig behinderten Menschen vor einem großen Publikum zeigen, welche großartigen Fähigkeiten und Begabungen in ihnen stecken. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind stolz auf das Engagement ihres Arbeitgebers gehören zu den größten Fans der FRANZler.“

R+V spendet jährlich 10.000 Euro für „Franz das Theater“: (hinten von links) Hans-Ulrich Grzegorzewski, Geschäftsführer der Lebenshilfe, Brigitte Römstedt, Pressesprecherin der R+V Versicherung, Peter Klein, Vorsitzender der Lebenshilfe und die Regisseurin Claudia Stump. Vorne (von links) die Schauspieler Uta Siegert, Daniel Roll, Hanna Bienefeld und Valentina Stieglitz. Foto: R+V/Müller.

Kontakt für die Medien:

Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden

Telefon: 0611-533-4656