Ihr Ansprech-partner vor Ort
  Finden Sie Berater in Ihrer Nähe:
Oder vereinbaren Sie einen Termin zur Terminvereinbarung
Alles von A - Z für Privatkunden

Jagdhaftpflichtversicherung für Nichtberufsjäger

Pflicht und Schutz für alle Jäger.

Wer zur Jagd gehen will, muss zwei Voraussetzungen erfüllen: Er braucht einen Jagdschein und eine Jagdhaftpflichtversicherung. Den Schein stellt die Jagdbehörde aus. Verlässlichen Schutz vor den finanziellen Folgen von Jagdunfällen bieten wir Ihnen.

Ihre Vorteile

  • Kostenübernahme bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Jagdhunde sind mitversichert
  • weltweit gültiger Versicherungsschutz
  • Sparpotential durch Abschluss einer Selbstbeteiligung
Oder vereinbaren Sie einen Termin:
zur Terminvereinbarung
Ihr Ansprech­partner vor Ort
Finden Sie Berater in Ihrer Nähe:

Unsere Leistungen

Ob als privater Jäger, Jagdpächter, Jagdherr (Jagdveranstalter), Jagdaufseher, Falkner mit der Jagdhaftpflichtversicherung für Nichtberufsjäger sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Ihre Jagdhaftpflichtversicherung für Nichtberufsjäger übernimmt alle Schäden bis zu einer Höhe von:

  • 5 Millionen EUR bei Personen und Sachschäden
  • 100.000 EUR bei Vermögensschäden

Auch in diesen Fällen greift die Jagdhaftpflichtversicherung für Nichtberufsjäger:

  • Sie gehen gerne auch im Urlaub auf die Jagd? Kein Problem: Ihr Versicherungsschutz gilt weltweit.
  • Der Haftpflichtschutz für Ihre Jagdhunde ist inklusive. Und zwar auch dann, wenn Sie außerhalb der Jagd mit den Hunden unterwegs sind. So sparen Sie die Tierhalterhaftpflichtversicherung.
  • Der Besitz und Gebrauch von erlaubten Schusswaffen ist ebenfalls mitversichert.
  • Kommen Sie selbst während der Jagd zu schaden und der Verursacher ist nicht versichert bzw. zahlungsunfähig, greift ebenfalls Ihre Jagdhaftpflicht. Sie übernimmt die Kosten bis zu einer Summe von 500.000 EUR.
  • Stellung der Kautionsleistung bis 30.000 EUR-, wenn Hinterlegung bei Versicherungsfall im europäischen Ausland behördlich angeordnet wurde.
  • Verzicht auf Einwand fehlenden Verschuldens bei Personenschäden durch Schusswaffengebrauch bis 250.000 EUR für Personenschäden (z. B. Jagdunfall durch Querschläger).

Freuen Sie sich auf umfassende Leistungen:

  • Wir prüfen für Sie, ob und in welcher Höhe Sie Schadensersatzforderungen nachkommen müssen.
  • Gilt es unberechtigte Ansprüche - im Zweifel auch gerichtlich - abzuwehren, übernehmen wir die Kosten.
Oder vereinbaren Sie einen Termin:
zur Terminvereinbarung
Ihr Ansprech­partner vor Ort
Finden Sie Berater in Ihrer Nähe:

Service-Hotlines

  • Service-Hotline - 0800 533-1112*

  • Für Auskünfte, Beratung, Fragen zu bestehenden Versicherungsverträgen hat die R+V für ihre Kunden eine Service-Hotline eingerichtet. Das Service-Telefon ist montags bis freitags von 07:30 bis 20:00 Uhr und samstags von 08:00 bis 14:00 Uhr für Sie besetzt.
  • Schaden-Hotline - 0800 533-1111*

  • Im Schadenfall sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar und kümmern uns sofort um die Abwicklung - schnell und zuverlässig.

Versicherungsbedingungen für die Jagdhaftpflichtversicherung für Nichtberufsjäger

Hier finden Sie die aktuellen Versicherungsbedingungen und Verbraucherinformationen.
R+V Privatkunden Verbraucherinformation (PDF 625,6 KB)Informationen zum Dateiformat
zum Seitenanfang