Private Rentenversicherung und Versorgungsausgleich

In den Versorgungsausgleich fallen alle Versicherungen, die später eine Rente zahlen.

Nicht alle Versicherungen zur Altersvorsorge werden im Rahmen des Versorgungsausgleichs ausgeglichen. Denn es gibt private Rentenversicherungen oder Betriebsrenten, die vorsehen, dass man später zwischen einer Einmalzahlung und einer monatlichen Rente wählen kann.

Wenn der Vertrag eine Einmalzahlung vorsieht, dann fällt der Vertrag nicht in den Versorgungsausgleich, sondern in den Zugewinnausgleich, solange der Versicherte keine Rentenzahlung gewählt hat.

Sieht der Vertrag eine Rentenzahlung vor, kann man aber später stattdessen eine Einmalzahlung wählen, dann fällt der Vertrag in den Versorgungsausgleich, solange der Versicherte noch nicht die Einmalzahlung gewählt hat.

Ihr Plus an Service