1. Altersvorsorge

Fragen und Antworten zu ablaufenden Lebensversicherungen

An wen Sie sich wenden müssen, wohin das Geld überwiesnen wird und wie Sie das Geld bei R+V bedarfsrecht anlegen könne erfahren Sie im folgenden Artikel

An wen muss man sich wenden?

Um Ihre Versicherungsleistungen zu erhalten, brauchen Sie sich nicht an uns zu wenden. Wir kommen rechtzeitig auf Sie zu.

Wie wird man informiert?

Kurz bevor Ihre R+V-Lebensversicherung abläuft, erhalten Sie von uns ein Ankündigungsschreiben, in dem wir Ihnen das Auszahlungsdatum und die Auszahlungshöhe mitteilen.

Wohin wird das Geld überwiesen?

Grundsätzlich wird der zur Auszahlung kommende Betrag auf das uns bekannte Konto überwiesen.

Sollte sich zwischenzeitlich die Kontoverbindung geändert haben, dann teilen Sie uns dieses bitte mit dem Antwortbogen mit, der dem Ankündigungsschreiben beigefügt ist. Vorteilhaft ist es, wenn das Empfangskonto bei einer Volks- oder Raiffeisenbank oder einer Spar- und Darlehenskasse ist. Dies stellt für Sie den schnellsten Überweisungsweg dar.

Bitte beachten Sie, dass Kontoänderungen spätestens zwei Wochen vor Fälligkeit der Versicherungsleistungen vorliegen müssen. Später eingehende Änderungswünsche können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Wie kann man das Geld bei R+V bedarfsgerecht anlegen?

Die R+V bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, wie Sie Ihren Auszahlungsbetrag oder einen Teil davon, abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse anlegen können. Weitere Informationen zu den Wiederanlagemöglichkeiten finden Sie hier.

Wir sind ganz in Ihrer Nähe

Gerne informiert Sie aber auch unser Ansprechpartner vor Ort zu den Wiederanlagemöglichkeiten Ihres Auszahlungsbetrages.

Ansprechpartner suchen

Autor/in

S. Wollstadt Februar 2009

Feb. 2009

Weitere Ratgeber Plus Artikel