Gefährlicher Winterspaß: Kinder huckepack auf der Piste

Wiesbaden, 08.01.2014:

R+V-Infocenter: Sturzgefahr ist groß - Kinder kühlen doppelt so schnell aus wie Erwachsene

Schnell die Kleinen in die Rückentrage und nichts wie ab auf die Piste: Dieses Wintervergnügen ist für Kinder gefährlich. "Sie kühlen doppelt so schnell aus wie Erwachsene. Das lange Stillsitzen verstärkt diesen Effekt noch", warnt Dr. Marko Ostendorf, Arzt beim Infocenter der R+V Versicherung. Besonders Nase und Wangen sowie Hände, Beine und Füße sind betroffen. Auch warme Kleidung bietet oft keinen ausreichenden Schutz.

Zudem ist die Unfallgefahr sehr hoch."Bei einem Sturz können sich Kinder schwer verletzen", so R+V-Experte Dr. Ostendorf. Das R+V-Infocenter weist darauf hin: Wer sein Kind dieser Gefahr aussetzt, muss sogar mit strafrechtlichen Konsequenzen wegen Körperverletzung rechnen.

Kontakt für die Medien:

Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden

Telefon: 0611 533-4656
Fax: 0611 533-774656