Sonnenbrand trotz Sonnencreme: Geöffnete Flaschen nicht zu lange aufbewahren

Wiesbaden, 31.07.2007: R+V-Infocenter: Lichtschutzfaktor nimmt mit der Zeit ab - falsche Lagerung verringert die Haltbarkeit

Eincremen schützt nicht immer vor Sonnenbrand: Wer die Sonnenschutzmittel vom letzten Urlaub weiter verwendet, riskiert Hautirritationen und Verbrennungen. Darauf macht das Infocenter der R+V Versicherung aufmerksam. Zwar sind die Produkte in der Regel mehrere Monate haltbar. Das gilt allerdings nur, wenn sie gut verschlossen, dunkel und kühl gelagert werden. Hinzu kommt: Auch der Lichtschutzfaktor nimmt nach und nach ab.

Die Folge: Die Haut ist trotz sorgfältigen Eincremens deutlich weniger geschützt als der Verbraucher glaubt. Das kann zu schweren Verbrennungen führen, warnt das R+V-Infocenter und empfiehlt, Sonnencreme deshalb nicht über Jahre hinweg zu verwenden. Wer dennoch ältere Produkte benutzt, sollte sich der direkten Sonneneinstrahlung vorsichtshalber nicht zu lange aussetzen. Praktischer Tipp: Das Öffnungsdatum mit einem wasserfesten Stift auf der Packung vermerken.

Sonnencreme vor dem Urlaub prüfen

Hitze, Sonneneinstrahlung und Sandkörner lassen Sonnencreme schneller verderben, Hautirritationen sind dadurch möglich. Deshalb empfiehlt es sich, alle angebrochenen Mittel auch unterwegs möglichst kühl und dunkel zu lagern, beispielsweise in einer Kühltasche. Wenn die Produkte zwei Wochen lang am Strand benutzt wurden, ist hingegen Vorsicht geboten.

Generell gilt zudem: Bevor die Produkte in den Koffer kommen, lohnt sich ein genauer Blick auf den Inhalt: Hat sich die Creme verfärbt oder sich Flüssigkeit abgesetzt? Riecht das Produkt anders als vorher oder sogar ranzig? In allen diesen Fällen empfiehlt es sich, es lieber wegzuwerfen. Weiterer Tipp des R+V-Infocenters: Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte lieber kleinere Packungen kaufen und diese schnell verbrauchen.

Haltbarkeitsangaben auf Sonnencremes

Auf den Tuben und Flaschen sind zwei Hinweise zur Haltbarkeit vermerkt: Das Datum auf Falz oder Boden gibt an, wie lange das Produkt ungeöffnet haltbar ist. Mit dem Symbol eines geöffneten Cremetiegels zeigen die Hersteller die Haltbarkeit des Produktes an, wenn es geöffnet wurde - allerdings nur bei guten Lagerbedingungen.

Downloads

Sonnenbrand trotz Sonnencreme: Geöffnete Flaschen nicht zu lange aufbewahren

Kontakt für die Medien:

Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden

Telefon: 0611 533-4656
Fax: 0611 533-774656