R+V trauert um Dr. Peter C. von Harder

Wiesbaden, 17.05.2018:

Am 10. Mai 2018 ist der ehemalige Vorstandsvorsitzende der R+V Versicherung Dr. Peter C. von Harder im Alter von 84 Jahren verstorben. Von 1983 bis 1996 stand der promovierte Diplom-Landwirt an der Spitze der R+V Versicherung.

Bevor er zur R+V Versicherung kam, war er zwölf Jahre lang bei der DG Bank in Frankfurt tätig, dem Vorgängerinstitut der heutigen DZ BANK – zuletzt als Mitglied des Vorstandes. Insgesamt mehr als 30 Jahre seiner Berufskarriere hat von Harder der genossenschaftlichen Organisation gewidmet.

Besonders verdient gemacht hat sich von Harder um die stärkere Anbindung der R+V Versicherung an die genossenschaftliche FinanzGruppe. Dazu gehörte auch die direkte Aktienbeteiligung der Volksbanken und Raiffeisenbanken an der R+V Gruppe.  Die enge Verbindung ist bis heute Garant für den nachhaltigen Erfolg des genossenschaftlichen Versicherers.

Auch ihre Holdingstruktur hat die R+V Versicherung dem gebürtigen Rostocker von Harder zu verdanken. Außerdem erweiterte er das Leistungsspektrum von R+V und gründete die Rechtsschutz- und die Krankenversicherung als eigenständige Sparten.

Während seiner aktiven Zeit engagierte sich von Harder in zahlreichen Gremien der Versicherungswirtschaft und der Genossenschaftsorganisation: Er war unter anderem Mitglied des Präsidiums des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft sowie Vorsitzender des Verbandes der Deutschen Lebensversicherungsunternehmen.

Kontakt für die Medien:

Tanja Gorr
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden


Telefon: 0611 / 533 - 6712
Fax: 0611 / 533 - 776712