Fotos zu Lkw auf Parkplatzsuche

Mit der App zum sicheren Stellplatz: Bilder von Lkw auf Parkplatzsuche, der App und den Menschen hinter der digitalen Lösung von R+V und KRAVAG.

vergrößern

Für den Lkw-Fahrer Rico Höhlig fängt der Ärger an, wenn er nach einem Arbeitstag hinterm Steuer überfüllte Rasthöfe an den Autobahnen ansteuert und keinen Parkplatz findet. „Das ist das Grauen eines jeden Fernfahrers, weil du genau weißt: Du kriegst keinen Parkplatz“, sagt er. Foto: R+V

vergrößern

Ab sofort können Rico Höhlig und seine Kollegen sichere Parkplätze für die Nacht reservieren. Ganz einfach auf dem Smartphone mit der KRAVAG Truck Parking App. Foto: R+V

vergrößern

Im KRAVAG-Netzwerk finden die Fernfahrer einen Stellplatz für ihre Lkw. Die App zeigt freien Parkraum bei Speditionen auf der Route an. Der Parkplatz kann direkt übers Smartphone gebucht werden. Foto: R+V

vergrößern

Auf dem reservierten Stellplatz kann der Fernfahrer seine Pause verbringen. Ganz ohne Stress bei der Parkplatzsuche. Foto: R+V

vergrößern

Ausgezeichnet als zukunftsweisende Lösung: KRAVAG Truck Parking wird zusammen mit der Franz Fischer Spedition GmbH als „Digitaler Ort Niedersachsen“ geehrt. Mit der Auszeichnung durch das niedersächsische Verkehrsministerium ist eine finanzielle Förderung der App verbunden. Im Bild von links: Tim Baumeister (R+V), Wirtschaftsminister Bernd Althusmann, Franz Fischer (Franz Fischer Spedition) und Matthias Jung (R+V) bei der Übergabe des Preises „Digitaler Ort Niedersachsen“. Foto: R+V