R+V sucht SAP FI Berater*
Gestalten Sie die SAP FI Prozesse
von morgen! Inhouse.
Arbeiten im Projektumfeld am festen Standort
Work-Life-Balance bei einem der größten deutschen Versicherer
Konzipieren Sie heute für HANA und morgen für FIORI
Unsere Jobs          Unsere Benefits
Herausfordernde Tätigkeit an der Schnittstelle von Rechnungswesen und IT
SAP FI Berater* Jobs bei R+V

Intelligente Technologien sind ein Must-Have für zukunftsorientierte Unternehmen. R+V als einer der führenden deutschen Versicherer und Tochter der DZ Bank AG setzt auf state-of-the-art SAP Technologie, um die hohen Anforderungen aus Regulatorik und Finanzmarkt optimal umzusetzen.

Gemeinsam mit mehr als 100 Experten im IFRS 17 Projektteam entwickeln Sie umfassende Inhouse Lösungen für unser Rechnungswesen. Sie sind Key Player bei Neuerungen, Funktionen und Prozessen von SAP HANA und durch diesen modernen, zukunftsfähigen SAP Tech Stack im offenen Austausch mit anderen Marktbegleitern.

Mit unserem genossenschaftlichen Geschäftsmodell sind wir ein zuverlässiger Arbeitgeber mit mehr als 15.000 Mitarbeitern, der Ihnen am Raiffeisenplatz in Wiesbaden entscheidende Vorteile bieten kann: fester Standort mit geregelten Arbeitszeiten plus spannende Arbeit im Projektumfeld.

Optimale Rahmenbedingungen für Ihre persönliche und fachliche Entwicklung plus hohe Work-Life-Balance. Attraktives Gehalt plus Benefits und Zusatzleistungen wie einer betrieblichen Altersvorsorge. Karriere plus familienfreundlichen Umfeld.

Jobs anzeigen          Benefits anzeigen
Wir besetzen mehrere Vakanzen als
(Senior) Consultant / Berater SAP FI Inhouse (m/w/d)
Gemeinsam SAP FI Prozesse neu gestalten · Wiesbaden · ab sofort
Ihr Können ist gefragt
Aufgaben
  • Bei Ihnen dreht sich alles um die Funktions­fähigkeit der SAP-Fach­architektur des Bereichs Rechnungs­wesen und Steuern.
  • Sie sorgen stets für einwandfreie IT-Lösungen, vor allem wenn es um die Hauptbuchhaltung SAP FI sowie ihrer umfangreichen Schnitt­stellen und Prozesse geht.
  • Von der Stammdaten-, Tabellen- und Setpflege über das Customizing in den SAP-Systemen und die Weiter­entwicklung bis hin zum Konzipieren passender Lösungen ist alles dabei.
  • Sie arbeiten mit Anwendern, Entwicklern und Führungs­kräften zusammen und erstellen Entscheidungs­vorlagen sowie Konzepte, die Sie auch in Gremien präsentieren.
Ihre Qualifikation im Detail
Profil / Anforderungen
  • Wirtschaftswissenschaftler, Wirtschafts­informatiker oder vergleichbare Qualifikation.
  • Absolut fit in Anwendung und Customizing von SAP FI und der Betreuung entsprechender Schnitt­stellen.
  • Fundierte Berufspraxis im Thema Rechnungs­wesen und Steuern.
  • Großes Know-How in der Analyse komplexer Fach­fragen sowie im Erarbeiten technischer und prozessualer Lösungen.
  • Lust auf neue Herausforderungen, die Mitarbeit in einem Groß­projekt und viel neuen Input.
Unser Angebot an Sie
Das erwartet Sie bei uns
  • Im Fokusprojekt IFRS 17 konzipieren Sie die SAP HANA Land­schaft für mehr als 100 Fach­experten aus verschiedenen Schnitt­stellen auf eigener Projekt­fläche neu.
  • Freuen Sie sich auf eine spannende Tätigkeit in einem engagierten Team an der Schnitt­stelle zwischen SAP Detail­tiefe und Rechnungs­wesen.
 
 
  • Weil wir Ihren Einsatz zu schätzen wissen, profitieren Sie von einer attraktiven Vergütung sowie individuellen Fort- und Weiterbildungs­möglichkeiten.
  • Werden Sie Teil eines starken Teams, in dem Sie fachlich wie auch persönlich mit all Ihren Stärken punkten können – Heraus­forderung angenommen? Perfekt!

Unser Plus für Mitarbeiter
Benefits
Work Life Balance
Work-Life-Balance
Work-Life-Balance ist keine leere Worthülse sondern ein elemen­tarer Teil unseres Miteinanders. Darum steht Ihnen für Ihre Wochen­arbeits­zeit von 38 Stunden ein flexibler Arbeits­zeit­rahmen zwischen 6 Uhr und 20 Uhr zur Verfügung. Stunden werden durch unser digitales Zeit­management­system erfasst. So können Sie selbst­verant­wortlich Stunden im Rahmen der Gleit­zeit einsetzen oder über ein Langzeit-Konto für persönliche Aus­zeiten und Sabbaticals ansparen.
Beruf & Familie
Vereinbarkeit von Beruf & Familie
Auf eine familienfreundliche Arbeits­organisation legen wir hohen Wert. Darum können unsere Mitarbeiter aus verschiedenen Arbeitszeit­modellen wählen. Flexibles Arbeiten ist genauso ein selbst­verständliches Angebot wie die viel­fältigen Möglichkeiten für Kinder wie Ferien­programm, Krippen­plätze, Betreuungs­beratung und eine Kinder­notfall­betreuung. Auch bei einem Pflege­fall lassen wir Sie nicht alleine, sondern unterstützen Sie durch unser Pflege­netzwerk.
Vergütung
Vergütung
Hervorragende Arbeit soll auch entsprechend vergütet werden. Ihre Expertise wird darum von uns durch eine attraktive Vergütung honoriert. Diese setzt sich aus 14 Monatsgehältern zusammen. Darüber hinaus können wir Ihnen eine Mitarbeiterbeteiligung anbieten. Eine umfassende betriebliche Alters­vorsorge ist genauso Teil des Vergütungspaketes wie vermögens­wirksame Leistungen. Mitarbeiter­tarife für Produkte des genossenschaftlichen Verbundes runden das Modell ab.
Mobilität
Mobilität
Mobilität ist heute ein entscheidender Erfolgsfaktor – nicht nur im Job, sondern auch auf dem Weg dahin. Wir unterstützen Sie auf Ihrem täglichen Weg zur Arbeit: z. B. durch ein subventioniertes Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr. Oder mit kostenlosen E-Car-Aufladestationen für Ihren Stromer und mehreren Mitarbeiter-Parkhäusern für Ihre Autos. Oder mit praktischen überdachten Fahrradstellplätzen, wenn Sie mit dem Rad zur Arbeit kommen.
Wohlbefinden + Gesundheit
Wohlbefinden + Gesundheit
Wir sorgen uns um Ihr Wohlbefinden. Ein eigenes Team kümmert sich z. B. um die Arbeitsplat­zergonomie. Ihre Gesundheit hat unser arbeits­medizinischer Dienst im Blick. Grippe­impfungen sind für uns z.B. selbst­verständlich. In den Barista-Bars genießen Sie Café-Spezialitäten und in mehreren Betriebs­restaurants ein optionsreiches Lunch­angebot. Das Fitness­studio und verschiedene Betriebs­sportgruppen unterstützen Wohl­befinden und Gesundheit zusätzlich.
Work Life Balance
Entwicklung
Die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter ist fester Bestandteil unserer Kultur. Mitarbeiter bleiben nicht nur durchschnittlich 14 Jahre bei R+V, sie entwickeln sich in der Zeit auch kontinuierlich fachlich und persönlich weiter. Zum einen sorgen moderne, agile Arbeitsmethoden für den interdisziplinären Austausch. Darüber hinaus bieten wir Ihnen mit einer Vielzahl von Seminaren, Workshops und Weiterbildungs­maßnahmen die Möglichkeit, Ihren Karriereweg bei R+V aktiv zu gestalten.
Work Life Balance
Moderner Arbeitsplatz
Ein moderner Arbeitsplatz steht für die Verbindung von produktiver Arbeit mit Entspannung. Auf dem R+V Campus in Wiesbaden ermöglicht ein Gebäude­konzept mit Barista Bars, Meeting Points, klassischen Büros und Projekt­flächen für agiles Arbeiten ein motiviertes, produktives Arbeiten auf höchstem Qualitätslevel. Individuelle Software-Lösungen und modernste Laptop-Computer erlauben es Ihnen, effektiv mit ihrem Team zusammenzuarbeiten.
Noch etwas unklar?
Die wichtigsten Fragen & Antworten
Wer ist die R+V Versicherung?

Als Versicherer der Genossen­schaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken sind wir mit über 8 Millionen Kunden eine der größten deutschen Versicherungs­gruppen. Rund 15.600 Beschäftigte entwickeln ständig neue maßgeschneiderte und innovative Versicherungs­lösungen für unsere Kunden. Wir tun alles dafür, dass Sie bei uns Ihren beruflichen Erfolg mit Familie und Freizeit vereinbaren können.

Wir bieten Ihnen ein Umfeld, das Ihre Zufrieden­heit und Motivation fördert und beste Leistungen ermöglicht. Denn Ihre Freude an der Arbeit sehen wir als Voraus­setzung dafür, dass Sie mit uns engagiert in eine gemeinsame Zukunft gehen.

Kann ich die einzelnen Stellenausschreibungen prüfen?

Neben der Bewerbung auf unsere Sammelstelle mit Zuordnung zu konkreten Vakanzen durch uns können Sie sich auch direkt auf einzelne Stellen­ausschreibungen bewerben. Diese finden Sie auf unserer Jobsuche (https://www.ruv.de/karriere/jobsuche/) . Bitte beachten Sie, dass die Bewerbung über die allgemeine Ausschreibung eine Zuordnung auf mehrere potenziell passende Stellen wesentlich vereinfacht.

Auf welche Stelle bewerbe ich mich konkret?

Aktuell suchen wir im Rahmen unseres IFRS 17 Projektes neue Kollegen* für verschiedene Einsatz­bereiche innerhalb des Projektes. Wir prüfen Ihre bisherigen Erfahrungen im engen Austausch zwischen Personal­abteilung und Rechnungs­wesen und suchen die zu ihrem Profil passendsten Vakanzen. Dies kann auch dazu führen, dass wir mit mehreren Optionen auf Sie zukommen, wenn Sie für diese verschiedenen Einsatz­gebiete überzeugen.

Sind die Jobs im Projekt unbefristet?

Die Antwort ist ein klares Ja. Unser Ziel ist ein langfristiger Aufbau von interner Kompetenz in der Rechnungs­legung nach IFRS 17. Daran arbeiten wir aktuell mit mehr als 100 beteiligten Mitarbeitern und legen einen großen Wert auf deren dauerhafte Bindung.

Sind Kenntnisse in HANA eine Voraussetzung?

Nein, im Idealfall sind Sie versiert im Umgang mit HANA. Wenn dem nicht so ist, ist das aus unserer Sicht kein Problem. In jedem Falle sollten Sie erfahren im Umgang mit SAP FI sein.

An wen kann ich mich bei Rückfragen wenden?

Bei Fragen zu Ihrer Bewerbung stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Seite – telefonisch unter 0611-533-5210 oder per E-Mail (recruiting-center@ruv.de).

Ein Interview mit Christian Gerhardt
Erfahrungsbericht
Stellen Sie sich kurz vor. Was machen Sie bei der R+V?

Ich bin seit dem 02.01.2019 als SAP Berater tätig. Angesiedelt bin ich der Abteilung Rechnungswesen Zentralfunktionen am Standort Wiesbaden und agiere in der Gruppe Facharchitektur FI, Schnittstellenmanagement, Projekte als Ansprechpartner für die Kollegen aus den Fachabteilungen und als Schnittstelle zur IT.
Meine umfangreichste Tätigkeit befindet sich im Projekt IFRS17. Dort erwarten mich Fachaufgaben rund um das neue SAP FPSL (Financial Products Subledger). Weiterhin dokumentiere ich alle relevanten Prozesse des Fachbereichs in ARIS und betreue in der Linie Themen wie Fremdwährungsbewertung und die Payment Medium Workbench für den SEPA Zahlungsverkehr.

Wie sieht ihr beruflicher Werdegang aus?

Ich bin ein klassischer Quereinsteiger. Nach meiner kaufmännischen Ausbildung war ich die letzten 18 Jahre meiner beruflichen Karriere in der Touristik-Branche tätig.
Dort habe ich 6 Jahre als Vollbuchhalter in SAP-FI gearbeitet und dann den Weg hin zur IT und den SAP-Prozessen rund ums Rechnungswesen gefunden. Zu meinen Tätigkeiten gehörten dabei Prozessanalysen, Konzepterstellung, Testmanagement und Dokumentation.
Nach den besagten 18 Jahren war ich nun auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und wurde bei der R+V fündig.

Wie sieht Ihr Arbeitsalltag in den ersten Wochen aus?
Das Onboarding bei der R+V verlief absolut positiv und vorbildlich. Von der technischen Ausstattung, dem bereits vorbereiteten Arbeitsplatz und allen organisatorischen Dingen her, war alles bestens geplant und konnte somit geräuschlos durchlaufen werden. Aktuell wird mein Tag stark geprägt von der fachlichen Einarbeitung. Ich habe täglich sowohl branchenspezifische (sehr hilfreich für den Quereinsteiger) als auch fachspezifische Schulungen und Workshops. Parallel hierzu kommen die ersten praktischen Aufgabenstellungen aus dem laufenden Betrieb und der Einstieg ins Projekt IFRS17.
Stimmen Erwartung und Realität überein?

Meine Erwartungen an meinen neuen Job und die R+V haben sich bisher mehr als positiv bestätigt. Ich war auf der Suche nach einem herausfordernden Job in interessantem Umfeld und habe ihn hier gefunden.
Die Rolle als Berater kombiniert in vielerlei Hinsicht spannende Themen miteinander. Man bewegt sich ständig zwischen fachlich geprägten Themen des Rechnungswesens und der Bilanzierung, aber auch in den Detailtiefen des SAP-Systems. Die Arbeit erfolgt sowohl in der Linie als auch im Projekt und ist geprägt von regulatorischen Ansprüchen, Anforderungen des Finanzmarkts und der technischen Entwicklung. In der Funktion als Schnittstelle zwischen den Kollegen aus der Anwendung und aus der IT fühle ich mich sehr wohl.

Christian Gerhardt
Christian Gerhardt
SAP FI Facharchitekt
Nach oben