Allgemeine Fragen

Wozu nutze ich die App Restkredit?

Über die App können Sie Dienste der R+V sowie der R+V Allgemeine Versicherung AG nutzen. Sie ist ein Kommunikationsmedium, welches Ihnen ermöglicht, für Ihre R+V-RatenschutzPolice, für Ihre R+V-KontoschutzPolice und für Ihren Schutzbrief Folgebescheinigungen im Falle von Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit elektronisch einzureichen.

Auf welchen Geräten und Betriebssystemen läuft die App Restkredit?

Die App Restkredit kann auf iOS- und Android-Smartphones genutzt werden.
iOS-Smartphones: ab iPhone5 und höher und es werden alle iOS-Betriebssysteme ab Version 9.0 und aufwärts unterstützt.
Android-Smartphones: ab Betriebssystemversion 4.4 und Hauptkamera mit mindestens 8 Megapixel.

Wo kann die App Restkredit heruntergeladen werden?

Die App kann im Apple App Store bzw. Google Play Store heruntergeladen werden.

Welche Dokumente/Belege kann ich über die App Restkredit einreichen?

Sie können über die App Restkredit ausgefüllte Folgebescheinigungen im Falle von Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit bei uns einreichen.

Was muss beim Einscannen beachtet werden?

Das Dokument auf eine ebene, kontrastreiche und dunkle Oberfläche legen und glattstreichen.

App öffnen, das Smartphone ruhig über das Dokument halten. Der Scan erfolgt automatisch.

Bitte scannen Sie jedes Dokument als einzelne Seite ab. Achten Sie auch auf die Rückseiten und scannen Sie diese ggf. ebenfalls ab.

Schauen Sie sich Ihre gescannten Seiten in der Vorschau an. Falls erkennbar ist, dass einzelne Seiten nicht oder nur schwer lesbar sind, löschen Sie diese bitte und scannen Sie diese Seiten erneut ein. Versenden Sie anschließend alle Seiten an R+V zur Bearbeitung.

Je nach Generation und der Rechenleistung Ihres Smartphones können Sie in einem Versand bis zu 20 eingescannte Seiten bei uns einreichen. Ist das Limit an eingescannten Seiten für einen Versand erreicht, erhalten Sie einen Hinweis in der App.

Wen kann ich bei Rückfragen und Problemen zur App Restkredit kontaktieren?

Bei Fragen und Problemen zu eingereichten Seiten können Sie sich telefonisch an 0611 533-3531 oder per E-Mail an restkredit@ruv.de wenden.

Versenden und einreichen

Kann ich auch Belege zu mehreren Restkreditversicherungen einreichen, obwohl diese eine andere Versicherungsnummer haben?

Wir prüfen für Sie anhand der Unterlagen, ob diese für mehrere Verträge relevant sind. Auf den von uns vorbereiteten Unterlagen (Arztbescheinigungen, Folgebescheinigungen und sonstige vorbereitete Vordrucke) sollten Sie per Hand weitere Vertragsnummern ergänzen.

Was passiert, wenn die Übertragung fehlschlägt? Kann ich meine Folgebescheinigungen dann noch per Post einreichen?

Sollte die Übertragung der gescannten Seiten zum Beispiel aufgrund einer unterbrochenen Internetverbindung fehlschlagen, bekommen Sie über die App einen Hinweis. Sie können dann bei stabiler Internetverbindung den Versand erneut durchführen. Alle Ihre Folgebescheinigungen können Sie auch über den normalen postalischen Weg bei uns einreichen und müssen dies nicht über die App tun.

Wie kann ich eingescannte Seiten in/aus der App löschen?

Eingescannte Seiten können Sie auf der Vorschau-Seite löschen. Möchten Sie alle eingescannten Seiten auf einmal löschen, benutzen Sie den Button im unteren Bereich der Seite "Alle Seiten löschen". Einzelne in der Vorschau angezeigte und ausgewählte Seiten können Sie über das Mülleimer-Symbol unterhalb der Seite löschen.

Kann ich nach Einreichung von Folgebescheinigungen über die App die Originaldokumente vernichten?

Bitte bewahren Sie die Originaldokumente mindestens 24 Monate auf, nachdem Sie unsere Erstattung erhalten haben. Wir informieren Sie, wenn wir das Original benötigen.

Wie viele Seiten kann ich gleichzeitig einreichen?

Je nach Smartphone-Generation und der Rechenleistung Ihres Gerätes können Sie in einem Versand bis zu 20 eingescannte Seiten bei uns einreichen. Sollte das Limit an eingescannten Seiten für einen Versand bereits erreicht sein, erhalten Sie einen Hinweis in der App.

Was passiert, wenn ich per App übertragene Folgebescheinigungen zusätzlich auf dem Postweg einreiche?

Bitte reichen Sie über die App versendete Folgebescheinigungen nicht erneut auf dem postalischen Weg bei uns ein.

Bekomme ich weiterhin eine Leistungsabrechnung?

Sie erhalten zu jeder von uns gewährten Erstattung eine Bestätigung per Post.

Was passiert, wenn ich die App schließe und die eingescannten Seiten noch nicht versendet habe?

Schließen Sie aktiv die App aus Ihren offenen Anwendungen oder melden sich in der App ab, gehen noch nicht versendete Seiten verloren.

Daten und Technik

Welche Daten werden benötigt?

Bei der ersten Nutzung der App werden Sie durch die Installation geführt. Neben Ihrem Namen und der Versicherungsscheinnummer benötigen wird noch Ihr Geburtsdatum.

Wozu wird ein Sicherheits-Code für die Nutzung der App benötigt?

Damit nur Sie Zugriff auf die App haben und Dokumente bei uns einreichen können, werden Sie bei der ersten Nutzung der App um die Vergabe eines vierstelligen Sicherheits-Codes gebeten.

Wie kann ein neuer Sicherheits-Code für die App vergeben werden?

Sollten Sie Ihren Sicherheits-Code vergessen haben, können Sie über die Funktion „Code vergessen“ auf der Anmelde-Seite alle Daten von Ihnen löschen. Beim nächsten Öffnen der App müssen Sie diese dann erneut angeben, um die App nutzen zu können.

Wer darf die App Restkredit nutzen, was sind die Nutzungsbedingungen?

Die R+V LUXEMBOURG LEBENSVERSICHERUNG S.A. Niederlassung Wiesbaden stellt Ihnen die App kostenlos zur Verfügung. Um die App Restkredit nutzen zu können, müssen Sie einen bestehenden Vertrag bzw. einen bestehenden Versicherungsschutz bei der R+V LUXEMBOURG LEBENSVERSICHERUNG S.A. Niederlassung Wiesbaden haben. Beachten Sie, dass zur Nutzung eine mobile Datenverbindung bestehen muss. Die Kosten der Nutzung z.B. für Datenübertragung richten sich nach den Tarifen Ihres Netz-Anbieters. Bitte beachten Sie neben der Nutzungsvereinbarung und der Datenschutzerklärung für die App Restkredit auch die eigenen Nutzungsbedingungen des App-Stores, aus dem Sie die App herunterladen. Für den Inhalt dieser Nutzungsbedingungen ist allein der App-Store verantwortlich.

Sind die Daten bei der Übertragung sicher?

Die gescannten Rechnungen und Belege werden mit einem in der App hinterlegten Schlüssel codiert. Die Datenübermittlung aus der App an die R+V erfolgt über eine verschlüsselte Datenverbindung gemäß aktuellem Stand der Technik.

Welche Daten werden auf dem Smartphone gespeichert?

In der App sind die Daten aus Ihrer Registrierung (Vorname, Name, Versicherungsscheinnummer und Geburtsdatum) hinterlegt sowie das Datum, an dem Sie die für die App geltenden Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung akzeptiert haben. In der Versandübersicht sind je Einreichung das Datum, die exakte Uhrzeit, die Anzahl der versendeten Seiten und die Bestätigung des erfolgreichen Eingangs der eingereichten Seiten hinterlegt.

Können eingescannte Seiten nochmal angeschaut werden?

Die eingescannten Seiten werden aus Sicherheitsgründen nicht auf dem Smartphone gespeichert und können daher nicht erneut aufgerufen/angeschaut werden.

Können eingescannten Seiten exportiert werden?

Eine Exportfunktion ist in der aktuellen Version der App Restkredit nicht enthalten.

Kann die App Restkredit auf mehreren Geräten genutzt werden?

Sie können die App auf mehreren iOS- bzw. Android-Geräten nutzen, müssen jedoch immer vor der ersten Nutzung Ihre Benutzer-Daten eintragen sowie Ihren Sicherheits-Code vergeben.