EXPERTE (m/w) Security

Für die Abteilung Konzernsicherheit in der Direktion am Standort Wiesbaden suchen wir Sie als EXPERTE (m/w) Security. Wir sind eine professionelle, in der R+V Gruppe fest etablierte Konzernsicherheit, die maßgeschneiderte und nachhaltige Konzepte und Lösungen für den präventiven und reaktiven Umgang mit Ereignissen (Störfall, Notfall, Krise) sowie mit vorsätzlichen, externen und rechtswidrigen Angriffen gegen die Werte der R+V bietet.

Aufgaben

  • Für die Gruppe Sicherheitsmanagement suchen wir Sie als einen vielseitigen Sicherheitsmanager, welcher sowohl das operative Handwerkszeug mitbringt, als auch in der Lage ist, abstrakt zu denken und Konzepte zu schreiben.
  • Sie sind ein erfahrener Risikomanager und versierter Fallbearbeiter.
  • Sie bringen ein solides Fachwissen für Abwehr bzw. Umgang mit Angriffen / Straftaten mit, welche mit dem Hilfsmittel Computer begangen werden (z. B. Ransom Ware).
  • Ihre Erfahrung bei der operativen Fallbearbeitung haben Sie bereits entweder bei einer Straf­verfolgungsbehörde oder bei einer vergleichbaren Konzernsicherheit unter Beweis gestellt.
  • Als versierter Sicherheitsmanager und Fallbearbeiter liegt Ihre Affinität eher bei der Abwehr von Angriffen/Straftaten, welche mit IT-gestützten Hilfsmitteln begangen werden und sonstigen Themenstellungen mit IT Bezug, des Weiteren können Sie bei Abwesenheit den Sicherheitsmanager und Fallbearbeiter (NON IT) vertreten.
  • Sollte es zu einem Angriff gekommen sein, sind Sie in der Lage, die Sachlage festzustellen, sich mit den zuständigen Organisationseinheiten abzustimmen und bei Bedarf eine Strafanzeige zu stellen.
  • Dabei verstehen Sie es, sprachlich und inhaltlich die zuständige Behörde abzuholen und dieser im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten bei der Fallbearbeitung zu unterstützen.
  • Sie verfügen über ausgeprägte kommunikative Eigenschaften und besitzen bereits Erfahrung bei der Erstellung von Schulungskonzepten und Schulungsdurchführung.
  • Nicht zuletzt sind Ihnen auch Mischformen und auch der Umgang bzw. die Abwehr mit mehrstufigen Angriffen (z. B. CEO Fraud, Social Engineering) bekannt. Somit haben Sie in der Thematik Informationsschutz erste Erfahrungen gesammelt und interessieren sich für technische Entwicklungen.

Profil / Anforderungen

  • Ihre Basis ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium und mehrjährige Erfahrung in einer Strafverfolgungsbehörde oder in einer Konzernsicherheitsabteilung.
  • Ergänzend haben Sie praktische Erfahrung in der Prävention und der Reaktion auf Vergehen/ Verbrechen, welche mit dem Tatmittel Computer begangen werden, als auch Kenntnis über gängige Angriffsszenarien von Informationsangriffen und Abwehrmethoden.
  • Außerdem haben Sie die Fähigkeit operative Kenntnisse in strategische Konzepte zu übertragen und darauf basierend Schulungsmaßnahmen für die Mitarbeiter vorzubereiten.
  • Ferner sind Ihre fundierten Kenntnisse von aktuellen technischen Entwicklungen, Servern und Netzwerken gefragt.
  • Ebenso überzeugen Sie durch Ihre Erfahrungen mit Prozessen, Konzernstrukturen und Sicherheitsregularien
  • Zudem punkten Sie durch Ihr gutes Netzwerk zu Partnern und Behörden der IT Sicherheitsbranche.
  • Dabei sind Ihre zusätzlich nachgewiesen Qualifikationen im Bereich ISMS von Vorteil.
  • Erste Erfahrung in der Menschenführung, sehr gute Kenntnisse der gängigen MC Office Anwendungen und englische Sprachkenntnisse runden schließlich Ihr Profil ab.

R+V Allgemeine Versicherung AG

Als Versicherer der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken sind wir mit über 8 Millionen Kunden eine der größten deutschen Versicherungsgruppen. Rund 14.500 Beschäftigte entwickeln ständig neue maßgeschneiderte und innovative Versicherungslösungen für unsere Kunden.

| 11929_3 | Wiesbaden, DE | Sonstige | Berufserfahrung bis 2 Jahre |

Direkt online bewerben

Referenzcode: 11929_3

Ihr Plus an Service