Rebecca Gaber (Underwriting)

Als Underwriter prüfe ich die angebotenen Rückversicherungsverträge nach vielfältigen Kriterien und treffe abschließend die Entscheidung über ein Akzept. Der Underwritingprozess beinhaltet oft viele Verhandlungsschritte mit dem Kunden und Makler sowie zahlreiche interne Schnittstellen z.B. zum Aktuariat, zur Rechtsabteilung und zur Naturkatastrophenmodellierung. In die Entscheidung fließen dann die Erkenntnisse der verschiedenen Sichtweisen ein.

Zur Pflege unserer bestehenden Kunden­verbindungen und Aufbau von neuen Kunden­beziehungen stehe ich regel­mäßig mit Kunden und Maklern im Rahmen von Konferenzen und Vorort­besuchen aber auch per E-Mail und Telefon in Kontakt.

Das Spannende an den Aufgaben ist, dass man viele verschiedene Menschen mit unter­schiedlichem kulturellem Hintergrund sowie ganz unterschiedliche Geschäfts­modelle innerhalb der Versicherungs­welt kennenlernt. Zudem birgt das Bereisen von anderen Ländern immer neue Überraschungen und sprachliche Heraus­forderungen. Ich habe bereits viel über die verschiedenen Länder und Kulturen sowie deren versicherungstechnischen Besonderheiten gelernt. Zudem verbessern sich durch den ständigen Kontakt mit unterschiedlichen Menschen meine Sprach- und Menschenkenntnisse.

Besonders hervorheben möchte ich die Vielfältigkeit der Aufgaben eines Underwriters. Neben den kommunikativen Fähigkeiten ist oft auch analytisches Wissen gefragt. Durch die vielen verschiedenen Sparten und Vertragskonstrukte steht man somit jeden Tag vor neuen interessanten Herausforderungen.

Ihr Plus an Service

Einblicke in das Unternehmen - Unser R+V-Blog

Talentmanagement - seine Talente richtig einsetzen

Perfektionismus oder "nobody is perfect"

Karriere als Inhouse Consultant bei R+V